Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Nach der Kollision gleicht eine Bundesstraße in der Rhön einem Trümmerfeld. In einem Auto war auch ein zweijähriges Kind, das aber nicht verletzt wurde.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos in Osthessen sind zwei Menschen verletzt worden. Ein Wagen mit zwei Personen sei am Donnerstag aus ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 278 zwischen Hilders und Tann im Kreis Fulda auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei in Fulda mitteilte. Dort kam es dann zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto, in dem den Angaben zufolge eine dreiköpfige Familie saß.

Der erste Wagen sei auf dem Dach gelandet, laut Polizei entstand ein regelrechtes Trümmerfeld über mehrere hundert Meter. Mit Verletzungen in ein Krankenhaus kamen die 74 Jahre alte Beifahrerin des ersten Wagens sowie die 32 Jahre alte Beifahrerin des Wagens mit der Familie. In dem blieb das zweijährige Kind unverletzt. Die Bundesstraße musste zeitweise voll gesperrt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Imker Rico Heinzig
People news
Böhmermann unterliegt erneut im «Honig-Streit»
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Veranstaltung des Netzwerks «Frauen 100»
People news
Rose McGowan: Will nicht für Rest meines Lebens kämpfen
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Passworteingabe auf einer Webseite
Das beste netz deutschlands
GMX und Web.de bekommen Passwort-Check
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Serhou Guirassy
Fußball news
Im zweiten Anlauf: Guirassy-Wechsel zum BVB perfekt
Eine Maklerin zeigt einem Kunden ein Objekt
Wohnen
Hauskauf: Drei Risiken - und wie Sie sie verringern können