Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ire Michael Pender gewinnt Preis des Ministerpräsidenten

Fehlerfrei und in der schnellsten Zeit absolvierte der 24-Jährige den Stechparcours. Bester Deutscher wird David Will auf Rang drei.
Michael Pender
Pferdesport/Springen: Michael Pender aus Irland siegte in Wiesbaden. © Stefan Lafrentz/dpa

Der Ire Michael Pender hat am Sonntag beim Wiesbadener Reitturnier den Preis des hessischen Ministerpräsidenten gewonnen. Der 24-Jährige blieb im Stechen mit seinem Pferd Calais fehlerfrei und legte mit 42,83 Sekunden die schnellste Zeit vor. Zweiter wurde der Belgier Koen Vereecke mit Olily de Muze, der für seine Null-Fehler-Runde 46,84 Sekunden benötigte. Rang drei ging an den Marburger David Will mit Kansall, er kassierte vier Fehlerpunkte (42,98 Sekunden). Höhepunkt des Turniers für die Springreiter ist der Große Preis am Montag. Diese Prüfung ist mit insgesamt 105.000 Euro dotiert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Anne
People news
Prinzessin Anne erleidet Gehirnerschütterung
Taylor Swift und Travis Kelce
Musik news
Travis Kelce bei Konzert von Taylor Swift auf der Bühne
Kim Gloss und Alexander Beliaikin
People news
Kim Gloss spricht über Gehirntumor-OP
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Eine Frau mit Tablet im Wohnzimmer
Das beste netz deutschlands
Stiftung Warentest: Gute Tablets gibt es ab 155 Euro
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Viele Künstler erwarten durch KI neue Stile und Techniken
Niclas Füllkrug
Nationalmannschaft
Füllkrugs Tor-«Explosion»: Ein großer Turniermoment wie 2006
Kind spielt Basketball
Familie
Hat das Kind ADHS? Experten-Tipps für Eltern