Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht

Diese Upgrades könnte Samsung einem Galaxy Z Flip6 spendieren: Es ist sehr wahrscheinlich, dass Samsung im kommenden Sommer seine Foldable-Serien fortsetzen wird. Doch welche Ausstattung könnte das Galaxy Z Flip 2024 aus Südkorea mitbringen?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht © picture alliance / newscom | KEIZO MORI

Hier erfährst Du alles zu Samsungs neuem Falt-Smartphone im „Clamshell”-Design – also zum Beispiel zu Specs, Kamera, Features, Release und Preis des mutmaßlichen Galaxy Z Flip6. Wir erweitern den Artikel ständig, um Dich mit den neuesten Informationen auf dem Laufenden zu halten.

Bitte beachte: Sämtliche Aussagen in dieser Übersicht beruhen auf Gerüchten und Spekulationen. Sichere Details zu einem neuen Galaxy Z Flip gibt es erst, wenn Samsung es offiziell vorgestellt hat. Dann wissen wir auch, unter welchem Namen das Gerät erscheint.

Das Wichtigste zum Galaxy Z Flip6 in Kürze

• Der Release des Galaxy Z Flip6 findet wahrscheinlich im Sommer 2024 statt.

• Zu den Neuerungen gehört mutmaßlich ein deutlich größeres Display auf der Außenseite.

• Zudem könnte das Klapphandy eine viel bessere Hauptkamera mitbringen.

• Zu den Upgrades zählt vielleicht auch ein größerer Akku.

• Die mit dem Galaxy S24 vorgestellten KI-Funktionen sollten ebenfalls an Bord sein.

Release und Preis

Sehr wahrscheinlich erscheint das Galaxy Z Flip6 zusammen mit seinem Geschwistermodell der Galaxy-Z-Fold-Serie im Sommer 2024 – das wahrscheinlich Galaxy Z Fold6 heißen wird.

» Das Galaxy Z Fold5 mit Vertrag im Vodafone-Shop «

Als möglicher Launch-Termin ist Anfang Juli 2024 im Gespräch. Das ist kurz bevor in Paris die olympischen Sommerspiele (26. Juli bis 11. August) starten, bei denen Samsung einer der Hauptsponsoren ist. Vermutlich launcht Samsung bei dem Unpacked-Event im Juli dann nicht nur die beiden neuen Foldables, sondern auch seinen jüngst angekündigten Galaxy Ring.

Zur Erinnerung: Das Launch-Event für das Galaxy Z Fold5 und Z Flip5 fand im Juli 2023 statt, das für die Vorgänger im August 2022.

Zum Preis des Galaxy Z Flip 2024 gibt es aktuell noch keine Gerüchte. Es ist aber nicht davon auszugehen, dass Samsung sein neues High-End-Smartphone günstiger auf den Markt bringen wird als dessen Vorgänger. Entsprechend dürfte der Startpreis für das Galaxy Z Flip6 bei mindestens 1.000 Euro liegen.

» Das Galaxy Z Flip5 im Vodafone-Shop «

Zwar wollte Samsung ursprünglich die Entwicklung seiner Foldables so vorantreiben, dass diese mittel- bis langfristig auch günstiger werden. Gerüchten zufolge plant das Unternehmen dazu aber eine neue Reihe, die zum Beispiel Galaxy Z Flip FE heißen könnte. Der Name lehnt sich an die erfolgreiche „Fan Edition” an, in der Samsung regelmäßig sein aktuelles Flaggschiff in einer abgespeckten Version herausbringt.

Design und Display

Design

Ende 2023 hat Samsung das Galaxy Z Flip5 in einer neuen Version herausgebracht: der Maison-Margiela-Edition.

Die Frage bleibt, ob uns bei dem Nachfolgemodell große Designänderungen erwarten. So ist es zum Beispiel wünschenswert, dass die sichtbare Falte im Display endlich verschwindet. Außerdem könnte Samsung Gerüchten zufolge das neue Modell besser gegen Staub schützen als die bislang erhältlichen Geräte, berichtet etwa Android Police.

Im Gespräch ist darüber hinaus der Wechsel hin zu Titan, wie unter anderem 9to5Google berichtet. Dieser Schritt würde kaum überraschen, hat Samsung doch auch bereits das Galaxy S24 Ultra damit ausgestattet, das im Januar 2024 erschienen ist.

» Das Galaxy S24 Ultra gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Anfang 2024 sind schließlich Renderbilder zum Galaxy Z Flip6 geleakt worden, die einen ersten Ausblick auf das Design geben. Demnach bleibt es bei der Dualkamera auf der Rückseite und den abgerundeten Ecken. Auf der rechten Geräteseite finden sich ein Powerbutton mit integriertem Fingerabdrucksensor und zwei Lautstärke-Tasten, links das Fach für die SIM-Karte. Auch das kennen wir bereits vom Vorgänger.

Smartprix hat zudem ein 360-Grad-Video veröffentlicht, in dem das mutmaßliche neue Klapphandy in einer violetten Farbvariante zu sehen ist. Sie ähnelt dem Farbton „Lavender”, in dem das Galaxy Z Flip5 erhältlich ist:

Gerüchten zufolge soll das Galaxy Z Flip6 zum Release in (mindestens) sieben Farbvarianten verfügbar sein: Gelb, Weiß, Pfirsich, Minze, Silber, Hellblau und Schwarz.

Die vier Standardfarben seien demnach Hellblau, Silber, Minze und Gelb. Die anderen drei Versionen könnte es laut SamMobile zu einem späteren Zeitpunkt oder nur auf bestimmten Märkten geben.

Display: Uns erwartet Großes

Angeblich plant Samsung für das Außendisplay des Galaxy Z Flip 2024 etwas Besonderes: Dieser Bildschirm soll noch einmal größer werden als im Galaxy Z Flip5. Das Display soll eine Diagonale von 3,9 Zoll aufweisen – und damit das aktuell größte Außendisplay aller Clamshell-Foldables auf dem Markt bekommen.

Das Gerücht zum größeren Außendisplay erhielt im März 2024 neue Nahrung: Allerdings stehe die Aussage im Widerspruch zu geleakten Renderbildern des Galaxy Z Flip6, auf denen das Handy ein 3,4-Zoll-Display aufweist, findet SamMobile. Wie immer gilt, wenn es sich widersprechende Gerüchte gibt: Bis zum Release wird eine der beiden Möglichkeiten wahrscheinlicher sein, aber Gewissheit gibt es erst nach der offiziellen Vorstellung.

Zum Vergleich: Das Galaxy Z Flip5 hat außen ein Display mit einer Diagonale von 3,4 Zoll; dessen Vorgänger Galaxy Z Flip4 kommt in diesem Bereich gerade einmal auf 1,9 Zoll. Das Clamshell-Modell mit dem derzeit größten Außendisplay bietet die Konkurrenz: das motorola razr 40 Ultra mit 3,6 Zoll.

Um die Proportionen noch etwas deutlicher zu machen: Mit 3,9 Zoll wäre das Außendisplay beinahe so groß wie der einzige Bildschirm des iPhone 5s/iPhone SE (1. Generation). Darüber hinaus könnte Samsung laut 9to5Google auch das Außendisplay mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz ausstatten.

» Das iPhone SE 3 gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Das Hauptdisplay auf der Innenseite wird vermutlich ähnliche Specs aufweisen wie das des Galaxy Z Flip5. Demnach erwartet Dich eine Diagonale von 6,7 Zoll, eine Full-HD+-Auflösung und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz.

Kabel-Router von Vodafone vor rotem Hintergrund, dazu der Schriftzug Bis zu 1000 Mbit pro Sekunde für Dein Zuhause

Kameras

Auch im Bereich der Hauptkamera könnte es ein nennenswertes Upgrade geben: Angeblich soll die Hauptkamera des Galaxy Z Flip6 mit 50 Megapixel auflösen, berichtet Android Authority. In diesem Fall wäre es das erste Modell der Reihe, das Samsung nicht nur mit einer 12-Megapixel-Kamera ausstattet.

Selfie mit dem Galaxy Z Flip5 machen

Praktisch: Die Hauptkamera des Galaxy Z Flip5 kannst Du vielseitig einsetzen. — Bild: Samsung

Bei der zweiten Kamera soll es sich um eine Ultraweitwinkellinse handeln, die mit 12 Megapixel auflöst. Das berichtet zumindest SamMobile. Zur Frontkamera gibt es dagegen noch keine Infos. Sie könnte mit ihrer 10-Megapixel-Auflösung aber ebenfalls ein Upgrade vertragen.

Prozessor, Speicher und Co.

Sehr wahrscheinlich wird Samsung in seinem neuen Klapphandy einen aktuellen Chipsatz verbauen. Für das Galaxy Z Flip6 erwarten wir den Snapdragon 8 Gen 3. Dieser Chip steckt auch im Galaxy S24 Ultra.

Allerdings ist es auch möglich, dass Samsung stattdessen einen Exynos-Chip aus eigenem Hause verbaut. Im Frühjahr 2024 mehren sich die Gerüchte, dass dies zumindest für einige Regionen der Fall sein könnte. Sollte sich das Unternehmen tatsächlich dazu entscheiden, wäre es ein Novum für die Reihe. Bei der Galaxy-S-Serie hat Samsung diesen Weg hingegen bereits häufiger eingeschlagen. Nicht zuletzt spart der Hersteller dadurch Geld.

Bezüglich der Speichergrößen können wir nur spekulieren. Es ist aber auch hier wahrscheinlich, dass Samsung mindestens 8 Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut. Dies geht auch aus einer Benchmark-Datenbank hervor, in der das Galaxy Z Flip6 SamMobile zufolge aufgetaucht ist. Gerüchten zufolge könnte es das Klapphandy sogar erstmals mit bis zu 12 Gigabyte Arbeitsspeicher geben, wie GSMArena berichtet.

Dem Benchmark zufolge muss sich das kleine Klapphandy nicht vor aktuellen Flaggschiff-Smartphones verstecken: Stolze 15.050 Punkte soll das neue Modell im GPU-Test erreicht haben. Damit wäre es laut SamMobile auf einer Leistungsebene mit dem Galaxy S24 Ultra.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Akku und Ladeleistung

Aufgrund des Clamshell-Designs ist in der Galaxy-Flip-Reihe nur wenig Platz für einen großen Akku. Allerdings soll das Galaxy Z Flip6 in diesem Bereich tatsächlich ein Upgrade bieten: So könnte das Foldable eine Akkukapazität von 3.887 Milliamperestunden haben, die von Samsung möglicherweise mit 4.000 Milliamperestunden beworben wird. Das will der niederländische GalaxyClub erfahren haben.

Zur Erinnerung: Der Akku im Galaxy Z Flip5 hat eine Kapazität von 3.700 Milliamperestunden, was laut Samsung für bis zu 17 Stunden WLAN-Nutzung ausreicht. Wahrscheinlich ist, dass der Nachfolger eine längere Akkulaufzeit hat – dank der höheren Akkukapazität und einer gesteigerten Effizienz durch neuere Software (One UI).

Das Galaxy Z Flip5 kannst Du mit einer Leistung von bis zu 25 Watt kabelgebunden aufladen – wie bei vielen anderen Samsung-Geräten. Wir gehen davon aus, dass Samsung das Nachfolgemodell ähnlich ausstattet. Entsprechend dauert es voraussichtlich etwa 90 Minuten, bis Du den Akku komplett geladen hast.

Bekommt das Galaxy Z Flip6 auch Galaxy AI?

Mit der Galaxy-S24-Serie stellte Samsung im Januar 2024 auch diverse KI-Funktionen vor, die das Unternehmen unter dem Titel Galaxy AI bewirbt. Die Features bleiben aber nicht dem Galaxy S24, S24+ und S24 Ultra vorbehalten. Stattdessen hat Samsung bereits bestätigt, dass einige Funktionen auch auf anderen High-End-Modellen des Unternehmens landen werden. Auch das neue Klapphandy – so die Erwartung – sollte in den Genuss der Galaxy-AI-Features kommen.

» Das Galaxy S24+ gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Zu den möglichen KI-Funktionen für das Galaxy Z Flip6 gehört das von Google entwickelte „Circle to Search”, eine neue Art der virtuellen Suche. Auch die Echtzeitübersetzung für Anrufe sowie die generative Fotobearbeitung sind voraussichtlich an Bord.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Betriebssystem und Updates

Das Galaxy S24 ist mit Android 14 ausgestattet – in Form von One UI 6.1. Diese Software könnte auch auf den kommenden Foldables vorinstalliert sein. Vielleicht macht es Samsung aber ähnlich wie beim Galaxy Z Fold5 und Z Flip5, die im Sommer 2023 mit dem Nachfolger von One UI 5.1 erschienen sind – One UI 5.1.1. Demnach könnte das Galaxy Z Flip6 mit One UI 6.1.1 aufwarten.

Noch unklar ist, wie lange Samsung sein neues Klapphandy mit Android-Updates und Sicherheitspatches versorgen wird. Das Galaxy S24 ist schließlich das erste Samsung-Smartphone, das ganze sieben Jahre lang alle wichtigen Aktualisierungen erhalten soll.

Für das Galaxy Fold6 soll Samsung nun ähnliche Pläne haben. Ob das Galaxy Z Flip6 ebenfalls sieben Jahre lang versorgt wird? Gut möglich. Allerdings kann es auch sein, dass es für das Clamshell-Foldable bei vier großen Android-Updates und fünf Jahren Sicherheitsupdates bleibt.

Galaxy Z Flip 2024: Die mutmaßlichen Features in der Übersicht

Im Folgenden findest Du alle Informationen zur möglichen Ausstattung des Galaxy Z Flip6 übersichtlich aufgelistet. Bitte beachte auch hier, dass es sich nicht um offizielle Details von Samsung handelt, sondern um Gerüchte und Spekulationen.

Design: Clamshell-Design, Glas und Metall

Farben: ?

Innendisplay: 6,7 Zoll, FHD+, 120 Hertz

Außendisplay: 3,9 Zoll

Rückkamera: Dualkamera (50 + 12 Megapixel)

Frontkamera: ?

Prozessor: Snapdragon 8 Gen 3

Speicherkapazität: 8/256 Gigabyte

Betriebssystem: One UI 6.1 oder One UI 6.1.1 (basierend auf Android 14)

Updates: ?

Akku: 3.887 Milliamperestunden

Ladeleistung: 25 Watt

Wasserdicht: ?

Preis: über 1.000 Euro

Release: Sommer 2024

Dieser Artikel Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«c/o pop»
Musik news
Kölner «c/o pop» startet
Tali
Musik news
Zurück für die Zukunft: Luxemburg wieder beim ESC
Pedro Almodóvar
Kultur
Pedro Almodóvars Erzählungen: «Der letzte Traum»
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Tiktok-Gesetz auch vom US-Senat gebilligt
Amazon
Internet news & surftipps
Italien verhängt Millionenstrafe gegen Amazon
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Marcel Hirscher
Sport news
Ski-Star Hirscher kehrt zurück und startet für Niederlande
Deutsche Rentenversicherung
Job & geld
Erwerbsminderungsrente: Auch Berufseinsteiger haben Anspruch