Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

16-Jährige greift 15-Jährige in Klassenraum mit Messer an

Messerattacke in einer Schule in Cuxhaven: Eine 16-Jährige sticht auf eine jüngere Mitschülerin ein und verletzt sie schwer. Zuvor sollen beide in Streit geraten sein. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Blaulicht der Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Carsten Rehder/dpa

Die Schülerinnen und Schüler kehren gerade von der Pause in den Klassenraum einer Cuxhavener Schule zurück, als es zu einer Messerattacke kommt: Eine 16-Jährige sticht auf eine Mitschülerin ein und verletzt sie schwer. Die 15-Jährige wurde nach der Tat am Donnerstagmorgen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher sagte. Lebensgefahr bestehe nicht. Hintergrund des Messerangriffs sei eine Auseinandersetzung zwischen der Tatverdächtigen und dem Opfer. Worum es bei dem Streit ging, blieb unklar. Die 16-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Die Tat ereignete sich gegen 9.20 Uhr vor den Augen der anderen Mitschüler in einem Klassenraum der Lüdingworther Schule, einer Grund- und Hauptschule im gleichnamigen Ortsteil. Eine Lehrerin und Mitschüler hielten die 16-Jährige den Angaben zufolge von weiteren Tathandlungen ab. Ein Kriseninterventionsteam des Landkreises Cuxhaven betreute die Schülerinnen und Schüler, der Unterricht wurde durch die Schulleitung vorzeitig beendet. Am Freitag, der letzte Schultag vor den Ferien, soll der Unterricht stattfinden. Das Kriseninterventionsteam werde dann wieder ansprechbar sein, teilte die Polizei mit.

Niedersachsens Kultusministerin Julia Willie Hamburg kündigte eine genaue Aufklärung des Messerangriffs an. «Ich bin zutiefst bestürzt über diese Tat in einer unserer Schulen», sagte die Grünen-Politikerin. «Meine Gedanken sind in diesen Momenten bei dem verletzten Mädchen, seiner Familie und der gesamten Schulgemeinschaft.» Sie hoffe, dass die Schülerin sehr schnell wieder gesund werde. Sie «wünsche ihr, der Familie und der Schulgemeinschaft viel Kraft, diese Erfahrung zu verarbeiten.»

Es ist nicht das erste Mal, dass in einer Schule mit einem Messer zugestochen wurde. Ende Mai hatte ein 17-Jähriger in einer Toilette in einer Berufsschule in Wildeshausen bei Bremen einen 16-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt. Der Heranwachsende wurde vom Landgericht Oldenburg im November wegen versuchten heimtückischen Mordes verurteilt, es ordnete die Unterbringung in einem psychischen Krankenhaus an.

Im Januar hatte ein 17-jähriger Schüler in einem Klassenraum an einem Berufskolleg in Ibbenbüren nördlich von Münster an der Landesgrenze zu Niedersachsen eine 55-jährige Lehrerin erstochen. Im April wurde der Jugendliche in der Justizvollzugsanstalt Herford tot aufgefunden. An der der Integrierten Gesamtschule (IGS) Büssingweg in Hannover schrieben Lehrkräfte jüngst einen Brandbrief an die Stadtverwaltung und Kommunalpolitiker, um auf die eskalierende Gewalt, Respektlosigkeit und Grenzverletzungen von Schülern hinzuweisen.

Die zunehmenden Übergriffe sind dem Kultusministerium zufolge kein alleiniges schulisches Problem. Vielmehr beklagten Fachleute insgesamt eine Zunahme von Gewalt, Verrohung und Respektlosigkeit in der gesamten Gesellschaft. «Das macht vor Schule nicht Halt», sagte eine Sprecherin. Studien zeigten, dass soziale Isolation und massive Internetnutzung während der Corona-Pandemie vulnerable Kinder und Jugendliche offenbar anfälliger für Gewaltbereitschaft gemacht hätten.

Zum nächsten Schuljahr werde Kultusministerin Hamburg einen Sozialindex einführen, mit dessen Hilfe Schulen identifiziert werden könnten, die vor besonderen Herausforderungen stünden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Israelischer Pavillon
Kultur
Kunstbiennale in Venedig: Israelischer Pavillon öffnet nicht
The Good Doctor Staffel 7: Alle Infos zum Serienfinale
Tv & kino
The Good Doctor Staffel 7: Alle Infos zum Serienfinale
Anna Loos
Kultur
Viele bekannte Gesichter bei Bad Hersfelder Festspielen
Glasfaserkabel
Internet news & surftipps
Digital-Ranking: Hamburg vor Berlin und Bayern
Zwei Karten, ein Smartphone: Die besten Dual-SIM-Handys 2024
Handy ratgeber & tests
Zwei Karten, ein Smartphone: Die besten Dual-SIM-Handys 2024
Glasfaser-Kabel
Handy ratgeber & tests
L4S: Vodafone und Nokia reduzieren Datenverzögerung​
LeBron James und Kevin Durant
Sport news
US-Medien: James, Curry, Durant und Embiid im Olympia-Kader
Person an Fernbus-Kofferraum
Reise
Fernbusreisen: Was ist, wenn der Koffer verschwindet?