SV 07 Elversberg – SC Freiburg II: Elversberg auf Aufstiegskurs

Mit Elversberg und der Zweitvertretung von Freiburg trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für die Breisgauer schien SV 07 Elversberg aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:3-Niederlage stand.
3. Liga: SV 07 Elversberg – SC Freiburg II, 3:0 (2:0)

Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Elversberg wurde der Favoritenrolle gerecht.

5.653 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Gastgeber schlägt – bejubelten in der 23. Minute den Treffer von Nick Woltemade zum 1:0. Jannik Rochelt brachte den Ball zum 2:0 zugunsten des Ligaprimus über die Linie (30.). Mit der Führung für die Mannschaft von Trainer Horst Steffen ging es in die Halbzeitpause. Der SC kehrte stark verändert aus der Kabine zurück. Statt Julian Guttau, Lars Kehl und Julian Stark standen jetzt Guillaume Furrer, Alexander Prokopenko und Oscar Wiklöf auf dem Platz. Thore Jacobsen verwandelte in der 74. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von SV 07 Elversberg auf 3:0 aus. In der Schlussphase nahm Horst Steffen noch einen Doppelwechsel vor. Für Rochelt und Jacobsen kamen Eros Dacaj und Sinan Tekerci auf das Feld (83.). Letztlich fuhr Elversberg einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Die drei errungenen Zähler lassen die Aufstiegshoffnungen von SV 07 Elversberg weiter wachsen. Die Verteidigung von Elversberg wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 14-mal bezwungen. Die Saison von SV 07 Elversberg verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von 13 Siegen, zwei Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte Elversberg seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sieben Spiele ist es her.

Durch diese Niederlage fiel der SC Freiburg II aus der Aufstiegszone auf Platz fünf. Die gute Bilanz der Gäste hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die Elf von Coach Thomas Stamm bisher neun Siege, vier Remis und vier Niederlagen.

SV 07 Elversberg verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 14.01.2023 bei der SV Wehen Wiesbaden wieder gefordert.

© Retresco
Top News
Fußball news
WM-Achtelfinale: Mbappé-Gala gegen Polen: Frankreich feiert WM-Viertelfinale
People news
Sternekoch: Tim Raue: Politiker mögen kein Rumjammern
Games news
Featured: Resident Evil: Chronologische Reihenfolge der Spiele
People news
Dänische Königin: Margrethe II. zu Jubiläums-Gottesdienst in London
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone