Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Champions League: Wo Sie das Halbfinale live sehen können

Ob Bayern München gegen Real Madrid oder Borussia Dortmund gegen Paris St. Germain: Um kein Tor zu verpassen, können Fußballfans das Halbfinale auf verschiedenen Kanälen live mitverfolgen.
Vater und Sohn schauen Fernsehen
Großereignis für Fußballfans: Gleich zwei deutsche Vereine sind im Halbfinale der Champions League. © Zacharie Scheurer/dpa-tmn/dpa

Bayern gegen Real, Borussia Dortmund gegen Paris St. Germain. Am 30. April beginnt die erste Partie des Champions-League-Halbfinales. Aber wo läuft das Spiel im TV und Internet? 

Bayern München - Real Madrid am 30. April

Wer Bayern gegen Real sehen will, hat am 30. April um 21:00 Uhr verschiedene Möglichkeiten.

  • Im normalen Fernsehen senden das Spiel laut soccr.net nur der italienische Sender Canale 5 oder der Bezahlsender Sky Sport Austria.
  • Alternativ kann das Hinspiel über das Internet gestreamt werden, entweder über Amazon Prime Video, Canale 5 (Livestream), DAZN (Austria), l'Équipe (Livestream) und in Österreich über Sky Go (Austria) oder Sky X (Austria) - alles gegen Abo-Gebühr. Für diejenigen, die lieber zuhören, gibt es kostenlose Optionen wie FC Bayern.tv plus (Webradio), rbb24 Inforadio, rbb24.de (Audio) oder WDR Event, so soccr.net.
  • Auch auf Smartphones und Tablets stehen verschiedene Apps zur Verfügung, um die Champions League zu verfolgen, darunter Amazon Prime Video, Sky Go (Austria) und Sky X (Austria).
  • Für Set-Top-Boxen, Sticks oder Konsolen gibt es ebenfalls Optionen, wie die Nutzung von Amazon Prime Video auf MagentaTV oder die Verwendung der Sky X-App auf der PlayStation - auch alles gegen Gebühr.

Borussia Dortmund - Paris St. Germain am 1. Mai

Am 1. Mai um 21:00 Uhr spielt Borussia Dortmund gegen Paris St. Germain. 

  • Im Fernsehen sind Sender wie l'Équipe, ServusTV, sowie Sky Sport Austria 1 verfügbar, sowohl in Standardauflösung als auch in HD.
  • Internetnutzer können den Livestream auf Plattformen wie DAZN und l'Équipe verfolgen, sowie über die Livestream-Angebote von ServusTV und Sky. Auch Radiosender wie das BVB-Netradio, rbb24 Inforadio und WDR Event übertragen laut soccr.net das Spiel.
  • Für Smartphone und Tablet stehen Apps von DAZN und ServusTV zur Verfügung, ebenso wie Sky Go und Sky X für Nutzer in Österreich.
  • Die Übertragung ist laut soccr.net auch über Set-Top-Boxen, Sticks und Konsolen möglich, unter anderem Amazon, Android TV, MagentaTV, PlayStation sowie AppleTV.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emder Kunsthalle
Kultur
Emder Kunsthalle zeigt «Schönheit der Dinge»
«The Voice of Germany»
Tv & kino
Ein Neuling, drei Lieblinge: Neue Coaches bei «The Voice»
«Let's Dance»
Tv & kino
«Let's Dance»: Bendixen raus, Kelly bleibt Topfavorit
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Thomas Tuchel
Fußball news
Tuchels Abschied, Eberls Trainersuche: «Fällt schwer»
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?