Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Böllerverbot in Hochwassergebieten von Bremen

Bremen hat in den vom Hochwasser stark betroffenen Ortsteilen Borgfeld und Timmersloh sowie in Teilen von Oberneuland ein Böllerverbot für Silvester erlassen. «Die Einsätze der Feuerwehr, von THW und Polizei dürfen nicht durch Silvesterfeuerwerk beeinträchtigt werden. Auch müssen wir silvestertypische Rettungseinsätze vermeiden», teilte Innensenator Ulrich Mäurer am Freitag mit. Bei Verstößen drohen Platzverweise und eine Wegnahme des Feuerwerks.
Hochwasserlage in Niedersachsen
Übersicht von einem Hochwassergebiet (Aufnahme mit einer Drohne). © Jörn Hüneke/XOYO Film/dpa

Als weiteren Grund für das Verbot nannte der SPD-Politiker die Lage der Wildtiere. Ihre Rückzugsorte seien vom Hochwasser überschwemmt. Viele Tiere flüchteten sich derzeit auf Brücken oder Deiche und könnten im Falle von Raketen und Böllern zu Silvester weiter ins Wasser flüchten und dort womöglich ertrinken.

Auch in der nicht weit entfernten Gemeinde Lilienthal (Landkreis Osterholz) dürfen wegen des Hochwassers dieses Jahr keine Raketen und Böller abgeschossen werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rod Stewart
People news
Rod Stewart: «Putin muss gestoppt werden»
10 faszinierende Fakten über Pixar, die Dich verblüffen werden
Tv & kino
10 faszinierende Fakten über Pixar, die Dich verblüffen werden
München
Musik news
Vertragsverlängerung für Münchner Opernchefs
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Funkmast
Internet news & surftipps
Netzagentur-Chef: Pflicht für flächendeckendes Handynetz
Torjubel
Fußball news
«In allen Bereichen verloren»: Ukraine unterliegt Rumänien
Arbeit am Laptop
Job & geld
«Finanztest»: Online-Rechtsberatung überzeugt nicht immer