Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tuchels Zögern bei Old-Trafford-Fan Musiala: «Kleines Limit»

Harry Kane bekommt vom Bayern-Trainer natürlich eine Startelf-Garantie gegen Manchester United. Und Jamal Musiala? Thomas Tuchel wägt Pro und Contra ab.
Jamal Musiala
Jamal Musiala brennt auf einen Einsatz gegen Manchester United. © Richard Sellers/PA Wire/dpa

Nicht nur für Harry Kane, auch für Jamal Musiala sind Spiele in England etwas Besonderes.

Der deutsche Nationalspieler, der als Fußballer bis zu seinem Wechsel zum FC Bayern München im Alter von 16 Jahren größtenteils beim FC Chelsea ausgebildet wurde, brennt wie Englands Nationalmannschafts-Kapitän Kane auf einen Einsatz am Dienstag (21.00 Uhr/Prime Video) im Champions-League-Spiel gegen Manchester United.

«Als ich jünger war, habe ich mich immer gefreut, Spiele im Old Trafford zu sehen», sagte Musiala am Montagabend vor dem Training in dem berühmten Stadion. Der 20-Jährige hofft, dass er nach seiner Oberschenkelverletzung und einem Kurzeinsatz beim auch für ihn «ein bisschen schockierenden» 1:5 im Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt von Beginn an ran darf.

«Ich fühle mich gut. Ich habe sehr hart trainiert, um wieder fit zu sein», sagte Musiala in Manchester: «Es wird aber bestimmt ein kleines Limit auf meinen Minuten sein.» Diese Ahnung bestätigte wenig später Trainer Thomas Tuchel: «Es reicht bei ihm nicht für 90 Minuten.»

Tuchel will nichts riskieren

Im Gegensatz zu Torjäger Kane, der natürlich beginnen werde und sich sehr freue auf die Partie in seiner Heimat, ließ Tuchel bei Musiala offen, ob auch der Spielmacher in der Münchner Startformation stehen oder erneut von der Bank kommen werde. «Er kann starten, dann wissen wir, dass er maximal 60 Minuten spielen kann», erklärte Tuchel.

Beim in jüngster Zeit verletzungsanfälliger gewordenen Musiala will Tuchel mit Blick auf den wichtigen Jahresabschluss in der Bundesliga mit den Partien gegen den VfB Stuttgart und beim VfL Wolfsburg nichts riskieren. «Es kann Jamal auch helfen, 30 Minuten zu spielen und Sonntag dann zu starten», schilderte der Bayern-Coach seine Überlegungen.

Tabellendruck haben die Bayern schließlich im Old Trafford nach der bereits fixen Achtelfinal-Qualifikation als Gruppensieger keinen. Aber den Druck, eine überzeugende Leistung nach dem Kollektivversagen von Frankfurt zeigen zu müssen, spüren sowohl der Trainer als auch seine Spieler. «Es gibt die Gelegenheit, auf einer der größten Bühnen der Welt eine Reaktion zu zeigen», sagte Tuchel.

«Für mich persönlich ist ein Spiel in Manchester immer ein großes Spiel», verkündete der frühere Coach des FC Chelsea. Für Torjäger Kane und Spielmacher Musiala gilt das ebenso. «Es ist in wichtiges Spiel für uns», sagte Musiala.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
c/o pop
Musik news
Kölner «c/o pop» gestartet
Chryssanthi Kavazi & Tom Beck
People news
Chryssanthi Kavazi und Tom Beck haben zweites Kind bekommen
Klaus Otto Nagorsnik
Tv & kino
ARD: Klaus Otto Nagorsnik von «Gefragt – Gejagt» gestorben
TikTok-App
Internet news & surftipps
Tiktok setzt Funktion von App-Version vorerst aus
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Biden setzt Gesetz zum Besitzerwechsel bei Tiktok in Kraft
Robert Habeck
Internet news & surftipps
Habeck jetzt bei Tiktok
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Deutsche Rentenversicherung
Job & geld
Erwerbsminderungsrente: Auch Berufseinsteiger haben Anspruch