Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mourinho mit Fenerbahçe in Qualirunde gegen Lugano

José Mourinho soll den Istanbuler Traditionsclub wieder nach ganz oben führen. Auch die Qualifikation für die Königsklasse soll gelingen. Die erste Hürde ist ein Schweizer Gegner.
José Mourinho
Soll Fenerbahçe Istanbul wieder nach ganz oben führen: Trainer José Mourinho. © Tom Weller/dpa

Star-Trainer Jose Mourinho trifft bei seinem Champions-League-Debüt für seinen neuen Club Fenerbahçe Istanbul in der zweiten Qualifikationsrunde auf den Schweizer Erstligisten FC Lugano. Das ergab die Auslosung in Nyon. Das Hinspiel findet am 23. oder 24. Juli in Thun statt, da das eigene Stadion Luganos derzeit nicht den UEFA-Standards entspricht. Das Rückspiel steigt in der darauffolgenden Woche in Istanbul.

Der 61 Jahre alte Mourinho war im Mai als neuer Coach des Traditionsclubs vorgestellt worden, den er zum ersten türkischen Meistertitel seit 2014 führen soll. Istanbul muss drei Qualifikationsrunden überstehen, um die Hauptrunde zu erreichen.

Zuletzt war Mourinho, der 2004 den FC Porto und 2010 Inter Mailand zum Champions-League-Titel geführt hatte, für die AS Rom tätig gewesen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Konzert der Sängerin Taylor Swift - Gelsenkirchen
People news
Taylor Swift in Gelsenkirchen eingetroffen
Konzert der Sängerin Taylor Swift - Gelsenkirchen
Musik news
Warten auf Taylor Swift: Fans sind bereit für «Eras Tour»
Wolfgang Flatz und Johann König
Kultur
Künstler Wolfgang Flatz heilt eine Jugendsünde
Eine Person entnimmt Airpods aus ihrem Case
Das beste netz deutschlands
Airpods: So koppelt man Ersatzstöpsel
Zwei junge Männer auf einer Couch
Das beste netz deutschlands
Neue WhatsApp-Funktion: Kontakte und Gruppen favorisieren
Tiktok
Internet news & surftipps
Regeln für Tech-Giganten: Tiktok verliert vor EU-Gericht
Nikola Portner
Sport news
Nachspiel für Portner: Nada zieht wegen Freispruchs vor Cas
Internationale Währungen
Job & geld
Geldautomat im Ausland: Euro oder Landeswährung?