Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Geldautomat in Köln gesprengt: Gebäude stark beschädigt

Unbekannte haben in Köln in der Nacht zu Mittwoch einen Geldautomaten in einer Bankfiliale gesprengt. Die Täter flüchteten danach, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Zeugen haben von zwei Explosionen im Stadtteil Worringen berichtet.
Gesprengter Geldautomat
Ein gesprengter Geldautomat ist hinter einem Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» zu sehen. © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Durch die Sprengung in dem Vorraum der Filiale wurde den Angaben zufolge auch das Gebäude stark beschädigt und kann derzeit nicht betreten werden. Ein angeforderter Statiker soll unter anderem prüfen, ob Einsturzgefahr besteht. Unklar ist noch, ob die Täter Geld erbeuten konnten. Verletzt wurde durch die Explosionen nach ersten Erkenntnissen niemand.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Israel-Hass auf Berlinale-Bühne: Festival geht auf Distanz
Justine Triet
Tv & kino
Preise für «Past Lives» und «Anatomie eines Falls»
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Streaming
Internet news & surftipps
Netzkosten: Mobilfunkfirmen sehen US-Konzerne in der Pflicht
Xiaomi 14: iPhone-Feeling mit Turboladung
Das beste netz deutschlands
Xiaomi 14: iPhone-Feeling mit Turboladung
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Niko Kovac
1. bundesliga
«Trügerische Geschichte»: Wolfsburg-Trainer zu Abstiegskampf
ÖPNV-Warnstreik: Was Pendler, Schüler und Co. wissen müssen
Job & geld
ÖPNV-Warnstreik: Was Pendler, Schüler und Co. wissen müssen