Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rund 250.000 Euro Schaden bei Hausbrand auf Usedom

In Heringsdorf brennt in der Nacht ein Haus. Mehr als 80 Feuerwehrleute bekämpfen die Flammen.
Feuerwehr
Feuerwehrleute stehen während einer Übung auf dem Hof. © Philipp von Ditfurth/dpa

Bei einem Feuer in einem Wohn- und Werkstattgebäude in Heringsdorf auf Usedom ist in der Nacht zu Sonntag ein Schaden von rund 250.000 Euro entstanden. Ersten Erkenntnissen zufolge sei das Feuer im Wohnzimmer im Obergeschoss ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Der 60-jährige Wohnungsinhaber alarmierte den Angaben zufolge sofort Feuerwehr und Polizei. Anschließend konnte er das Gebäude verlassen. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten die Flammen bereits weitere Zimmer und den Dachstuhl erfasst.

Insgesamt waren 82 Feuerwehrleute im Einsatz, die verhindern konnten, dass die Flammen auf die Werkstatt- und Lagerräume im Erdgeschoss sowie auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriffen. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen. Während der Löscharbeiten und der Untersuchung war die Ortsdurchfahrt Heringsdorf rund um den Brandort für etwa zehn Stunden voll gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
US-Schauspielerin Shannen Doherty gestorben
People news
Trauer um Brenda: US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot
Wimbledon 2024 - Prinzessin Kate
People news
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Bushido
Tv & kino
«Schlag den Star»: Bushido und Ehefrau besiegen Carpendales
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Álvaro Morata mit dem Pokal
Fußball news
«Ein Traum»: Spanien im Rausch - England bitter enttäuscht
Mutter und Tochter unterhalten sich
Gesundheit
Krebspatienten beistehen: So klappt Trösten ohne Floskeln