Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Topfavorit Sinner beim Tennis-Turnier in Halle weiter

Jannik Sinner gibt einen Satz ab, zieht beim Tennis-Turnier in Halle dann aber sicher ins Viertelfinale ein.
Jannik Sinner
Jannik Sinner spielt eine Rückhand. © Friso Gentsch/dpa

Topfavorit Jannik Sinner steht beim Tennis-Turnier im westfälischen Halle im Viertelfinale. Der Weltranglisten-Erste aus Italien gewann sein Achtelfinale gegen den Ungarn Fabian Marozsan mit 6:4, 6:7 (4:7), 6:3. Sinner (22) benötigte bei den Terra Wortmann Open 2:15 Stunden für seinen Erfolg.

Nach dem verlorenen zweiten Durchgang sorgte er im dritten dann schnell für klare Verhältnisse, auch wenn er beim Stand von 5:1 noch einmal ein Aufschlagspiel abgab. Der Australian-Open-Champion könnte es nun am Freitag mit Jan-Lennard Struff zu tun bekommen. Struff spielt am Donnerstagabend noch gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas.

Den Sprung ins Viertelfinale schaffte auch Hubert Hurkacz. Der Pole, der den deutschen Rasen-Klassiker 2022 gewinnen konnte, setzte sich gegen den australischen Qualifikanten James Duckworth mit 7:6 (7:3), 6:4 durch. Dabei servierte Hurkacz 17 Asse.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ortsschild
Musik news
Warum Gelsenkirchen? Taylor Swifts Start in Deutschland
Will Smith
Musik news
Will Smith tritt beim Bühnenjubiläum von Andrea Bocelli auf
Popsängerin Kylie Minogue
Musik news
Kylie Minogue plant neues Album: «Müsst nicht lange warten»
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Thomas Müller
Nationalmannschaft
Offiziell: Thomas Müller beendet nach EM-Aus DFB-Karriere
Schwarzwälder Kirsch-Waffeln
Familie
Kirschen entsteinen für Schwarzwälder Kirschwaffeln