Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann stirbt nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

Nach einem Wohnungsbrand im mittelfränkischen Neustadt an der Aisch ist ein lebensgefährlich verletzter Mann wenig später im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war am frühen Freitagmorgen ein Feuer in der Wohnung des 43-Jährigen im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen.
Berufsfeuerwehr München
Ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr München steht in der Fahrzeughalle. © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Als die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am Brandort eintrafen, hätten schon Flammen aus einem Fenster der Wohnung geschlagen. Den Angaben zufolge begaben sich die meisten der Bewohnerinnen und Bewohner selbst aus dem Haus, während der 43-Jährige zunächst vermisst wurde. Feuerwehrleute retteten den Mann schließlich aus der brennenden Wohnung. Er musste demnach vor Ort wiederbelebt werden und kam dann in eine Klinik.

Warum genau das Feuer ausbrach, war zunächst unklar, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag sagte. Erste Ermittlungen zur Brandursache deuteten jedoch darauf hin, dass der Brand mutmaßlich fahrlässig verursacht wurde.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Al Pacino
Tv & kino
Al Pacino als Priester in Exorzismus-Thriller
«Berghain»
Kultur
Club-Ranking: Kölns «Bootshaus» vor Berlins «Berghain»
Prinzessin Kate
People news
König Charles beruft Kate in exklusiven Orden
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Haushaltsnahe Aufwendungen erst nach Einzug absetzbar
Job & geld
Haushaltsnahe Aufwendungen erst nach Einzug absetzbar