Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Betrunkener Autofahrer baut mehrere Unfälle

Ein betrunkener Autofahrer mit mehr als drei Promille hat im Landkreis Nordwestmecklenburg mehrere Unfälle gebaut. Der 59-Jährige war mit seinem Auto am Donnerstag bei Damshagen zunächst einem vorausfahrenden Wagen aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Anschließend flüchtete der Mann den Angaben zufolge.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Carsten Rehder/dpa

Jedoch fuhr ihm der Fahrer des anderen Fahrzeugs hinterher und stellte ihn zur Rede. Nachdem der Unfallverursacher laut Polizei erneut geflüchtet war, kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn auf ein Privatgrundstück ab und beschädigte dabei einen stehenden Wagen sowie eine Hecke und den Grundstückszaun.

Als die Polizei am Unfallort ankam, weigerte sich der Mann, aus dem Fahrzeug auszusteigen. Er habe noch einmal versucht, zu fliehen, hieß es. Daraufhin schlugen die Polizisten nach eigenen Angaben eine Seitenscheibe des Autos ein, um den 59-Jährigen aus seinem Fahrzeug zu holen. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Das Signal | Serienkritik: Gelungenes Psychodrama zwischen Weltraum und Erde
Tv & kino
Das Signal | Serienkritik: Gelungenes Psychodrama zwischen Weltraum und Erde
Emilia Clarke
People news
«Game of Thrones»-Star Emilia Clarke ausgezeichnet
Ilker Catak
People news
Ilker Catak: In der Schule war ich ein Troublemaker
WLAN-Router
Internet news & surftipps
Umfrage: Deutschland hängt beim Breitbandausbau hinterher
Virenscanner-Test: Das sind die besten Schutzprogramme
Das beste netz deutschlands
Virenscanner-Test: Das sind die besten Schutzprogramme
Sam Altman
Internet news & surftipps
OpenAI-Chef: KI wird nicht nur Gutes bringen
Fan-Proteste
Fußball news
Was das Scheitern des Investoren-Deals der DFL bedeutet
Weite Zugreisen durch Europa - vieles ist machbar
Reise
Weite Zugreisen durch Europa - vieles ist machbar