Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Tod einer 86-Jährigen: Fahrlässigkeit als Brandursache

Am Abend des 1. Mai ist eine 86-jährige Frau bei einem Wohnungsbrand gestorben. Nun haben die Brandermittler festgestellt, wie das Feuer wahrscheinlich entstanden ist.
Feuerwehr
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. © Sven Hoppe/dpa

Nachdem eine 86 Jahre alte Frau in Viernheim (Bergstraße) bei einem Wohnungsbrand gestorben ist, gehen die Brandermittler von Fahrlässigkeit als Brandursache aus. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Am Abend des 1. Mai hatte es in einem Mehrfamilienhaus in einer Wohnung gebrannt. Die Bewohnerin wurde aus dem Haus gebracht, starb jedoch noch am Einsatzort. Eine Obduktion ihrer Leiche habe ergeben, dass es keine Hinweise auf Fremdeinwirkung gegeben habe, hieß es jetzt. Auch ein technischer Defekt oder vorsätzliche Brandstiftung könnten ausgeschlossen werden. Man gehe von einem «fahrlässigen Umgang mit Feuer» aus.

Die Polizei konnte am Dienstag zur Höhe des Schadens noch keine Angaben machen. Eine Sprecherin teilte jedoch mit, dass derzeit neben der Wohnung der gestorbenen Frau zwei weitere Wohnungen unbewohnbar seien.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift «Eras Tour» - Schweiz
Musik news
Das gehört alles zum Universum von Taylor Swift
Tim Raue
People news
Tim Raue versteht nicht, warum Arbeit schlecht sein soll
Prinzessin Kate
People news
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate in Wimbledon erwartet
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Euro 2024: Englands Harry Kane
Fußball news
Spanien gegen England: Die spannendsten Final-Duelle
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar