Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zwei schwere Unfälle mit E-Scootern: 38-jährige Frau stirbt

Bei zwei Unfällen mit E-Scootern sind in der vergangenen Woche in Hamburg zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 38-jährige Fahrerin starb an ihren Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die Frau am Mittwoch mit ihrem Leih-E-Scooter in Hamburg-Jenfeld auf dem Grabkeweg und stürzte aus noch ungeklärter Ursache in Höhe des dortigen Einkaufszentrums auf die Straße. Rettungskräfte brachten die 38-Jährige in ein Krankenhaus. Am Freitag erlag sie ihren schweren Kopfverletzungen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall gesehen haben.
Notaufnahme
Ein Schild mit der Aufschrift "Notaufnahme" hängt an einem Krankenhaus. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Der andere schwere Unfall ereignete sich am Dienstag vergangener Woche in Hamburg-Neustadt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 30-Jähriger mit seinem E-Scooter die Glacischaussee und kam mutmaßlich ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Durch den Sturz auf den Boden zog sich der Mann ebenfalls eine schwere Kopfverletzung zu, konnte mittlerweile aber aus dem Krankenhaus entlassen werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten zuvor eine Alkoholisierung des Mannes fest und ordneten eine Blutprobenentnahme an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wetten, dass..?
People news
Gottschalk wehrt sich gegen «Tatscher»-Vorwürfe
René Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
US-Rapper Sean «Diddy» Combs
People news
Album-Produzent verklagt Rapper Sean «Diddy» Combs
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
Handy ratgeber & tests
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
KI-Schockanrufe Telefonbetrug
Das beste netz deutschlands
KI-Schockanrufe: Telefonbetrug mit vertrauten Stimmen
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Personen mit Paragrafen-Symbolen im Hintergrund
Job & geld
Überhöhte Energiepreise: Beteiligung an Sammelklage möglich