Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Sechs Tore beim Lübecker Drittliga-Abschied

Nach nur einem Jahr steigt der VfB Lübeck wieder in die Regionalliga ab. Am Ende der Drittliga-Saison bietet der Cub seinen Fans aber noch einmal einiges.
Leonardo Vonic
Essens Leonardo Vonic (l) und Hamburgs Guilherme Ramos kämpfen um den Ball. © Federico Gambarini/dpa

Der VfB Lübeck hat sich mit einem spektakulären Heimspiel aus der 3. Fußball-Liga verabschiedet. Zwei Wochen nach dem 5:3-Sieg gegen den MSV Duisburg gab es am letzten Spieltag ein 3:3 (2:2) gegen Rot-Weiss Essen. Marius Hauptmann (6.), Emanuel Adou (22.) und Janek Sternberg (48.) brachten die Lübecker am Samstag dreimal in Führung. Drei Tore von Leonardo Vonic (8./43./74.) sorgten jeweils für den Essener Ausgleich. In der kommenden Saison wird Guerino Capretti den VfB in der Regionalliga Nord trainieren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Nick Wilder
People news
Nick Wilder freut sich auf Karl-May-Premiere
Miles Teller
People news
Miles Teller im «Offizier und Gentleman»-Remake
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
EM-Stimmung
Nationalmannschaft
«Überragender» EM-Auftakt: DFB-Team begeistert die Fans
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird