Apple AirTags mit dem iPhone verbinden: So klappt die Einrichtung

Du willst wissen, wie Du Deinen neuen AirTag mit einem iPhone oder iPad verbinden kannst? In diesem Ratgeber erfährst Du alles Wichtige zur Einrichtung des Bluetooth-Trackers.
Apple AirTags mit dem iPhone verbinden: So klappt die Einrichtung
Apple AirTags mit dem iPhone verbinden: So klappt die Einrichtung © picture alliance/EPA-EFE | JIM LO SCALZO

AirTag einrichten: Das musst Du dazu wissen

Mit den AirTags hat Apple im Jahr 2021 kleine Ortungsgeräte auf den Markt gebracht, die sich mit jedem aktuellen iPhone, iPad sowie iPod koppeln lassen.

Du kannst die AirTags dann dazu benutzen, alltägliche Dinge wie Handtaschen oder Schlüssel zu orten. Der Standort des jeweiligen Trackers wird dafür per Bluetooth anonym und verschlüsselt an die „Wo ist?”-App auf Deinem iOS-Gerät übermittelt. So lassen sich verloren geglaubte Dinge schnell wiederfinden.

Das sind die Voraussetzungen, um ein AirTag erfolgreich verbinden zu können:

• Du benötigst ein iPhone, iPad oder iPod touch, auf dem mindestens iOS 14.5 beziehungsweise iPadOS 14.5 installiert ist.

• Die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Deine Apple-ID muss eingerichtet sein.

• Auf dem iOS-Gerät muss Bluetooth eingeschaltet sein. Auch eine aktive WLAN- oder Mobilfunkverbindung wird vorausgesetzt.

• Stelle zudem sicher, dass auch die Ortungsdienste unter „Einstellungen | Datenschutz | Ortungsdienste” eingeschaltet sind.

Tipp: Damit Du den jeweiligen Gegenstand so genau wie möglich orten kannst, empfiehlt Dir Apple, die „Wo ist”-App so einzustellen, dass sie den genauen Standort des Bluetooth-Trackers ermitteln kann. Gehe auf dem iPhone oder iPad dafür zu „Einstellungen | Datenschutz | Ortungsdienste | Wo ist?”. Wähle unter „Beim Verwenden der App” die Option „Genauer Standort” aus.

iPhone oder iPad: AirTag verbinden – so geht‘s

Und so verbindest Du das AirTag mit Deinem iPhone:

    • Öffne den Home-Bildschirm auf Deinem iPhone.

    • Wenn vorhanden: Löse die Lasche, die an der Batterie des AirTag befestigt ist.

    • Halte das AirTag in die Nähe des Smartphones.

    • Auf dem iPhone-Bildschirm wählst Du nun „Verbinden” aus.

    • Wähle aus der Liste einen Namen für das Ortungsgerät aus. Unter „Eigener Name” kannst Du sonst alternativ eine individuelle Bezeichnung festlegen. Tippe danach auf „Weiter”.

    • Wähle erneut „Weiter”, um das AirTag mit Deiner Apple-ID zu verknüpfen.

    • Tippe auf „Fertigstellen”.

Das war’s! Jetzt ist das AirTag verbunden. Alternativ kannst Du das Ortungsgerät übrigens auch manuell in der „Wo ist?”-App registrieren. Tippe dazu einfach auf das Plus-Symbol in der Anwendung und anschließend auf „AirTag hinzufügen”.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Kann ich ein AirTag mit mehreren iPhones verbinden?

Wenn Du den Bluetooth-Tracker einrichtest, wird er mit der Apple-ID der:s Benutzer:in verknüpft. Danach kannst Du mit allen unterstützen Geräten, auf denen Du mit dieser Apple-ID angemeldet bist, das AirTag tracken. Mit iPhones von zwei unterschiedlichen Personen (und somit zwei Apple-IDs) geht das leider nicht.

AirTag lässt sich nicht verbinden – so löst Du Probleme bei der Konfiguration

Du hast Probleme damit, ein AirTag mit Deinem iPhone zu verbinden? Apple gibt in diesem Fall folgende Tipps:

• Vergewissere Dich, dass Dein iOS-Gerät die Voraussetzungen erfüllt, um das AirTag einrichten und nutzen zu können.

• Wenn die Einrichtungsanimation nicht mehr zu sehen ist: Drücke die Seiten- oder Standby-Taste auf Deinem iPhone, um es in den Ruhezustand zu versetzen. Betätige dieselbe Taste erneut, um den Ruhezustand zu beenden. Warte anschließend 15 Sekunden, bis die Animation auf dem iPhone-Display erneut erscheint.

• Setze den Bluetooth-Tracker zurück, indem Du die Batterie erst entfernst und sie anschließend wieder einsetzt.

• Wenn das AirTag mit einer anderen Apple-ID verknüpft ist: Die Person, dem diese Apple-ID gehört, muss die Verbindung zu dem Bluetooth-Tracker erst lösen („Objekt entfernen” in der „Wo ist?”-App auswählen). Ansonsten lässt sich das AirTag nicht mit einer anderen Apple-ID verknüpfen.

Konntest Du das AirTag erfolgreich verbinden oder gab es Probleme bei der Einrichtung? Wir hören gerne von Dir in einem Kommentar!

Dieser Artikel Apple AirTags mit dem iPhone verbinden: So klappt die Einrichtung kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Adelshochzeit in Dresden
People news
Hochzeit im Hause Wettin - Prinzessin sagt «Oui» in Dresden
Moderatorin Anne Will
People news
Anne Will wird auf der Straße nicht oft erkannt
Liedtexter Dieter Schneider gestorben
Musik news
Liedtexter Dieter Schneider gestorben
Deospray
Internet news & surftipps
Deo-Mutprobe im Netz: Wenn Trends zur Gefahr werden
Apple Watch Ultra 2 vs. Apple Watch Ultra: Diese Verbesserungen gibt es
Handy ratgeber & tests
Apple Watch Ultra 2 vs. Apple Watch Ultra: Diese Verbesserungen gibt es
Bits & Pretzels 2023: Das erwartet Dich auf Europas größtem Gründerfestival
Das beste netz deutschlands
Bits & Pretzels 2023: Das erwartet Dich auf Europas größtem Gründerfestival
Matchwinner
Fußball news
Schalke unterliegt bei St. Pauli - Fürth siegt zum Jubiläum
Mit der Forke im Kompost
Wohnen
Kranke oder schädlingsbefallene Pflanzen nicht kompostieren