Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Radfahrerin wird von Auto angefahren und stirbt

Ein 89-Jähriger fährt mit seinem Auto in Waren auf einer Straße. Neben ihm fährt eine Radfahrerin. Es kommt zu einem Unfall, bei dem die Frau stirbt.
Polizeiabsperrung
Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt. © David Inderlied/dpa/Illustration

Eine Fahrradfahrerin ist in Waren von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Die 58-Jährige sei an der Kreuzung Gievitzer Straße und Ecke Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße am frühen Montag von dem Wagen erfasst worden, teilte die Polizei mit. Der 89-jährige Fahrer des Autos wollte nach ersten Erkenntnissen der Polizei nach rechts abbiegen und übersah dabei die neben ihm fahrende Radfahrerin. Die 58-Jährige wurde durch den Aufprall schwer am Kopf verletzt und starb laut Polizei noch am Unfallort.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Der Musiker und Schauspieler Jack Black
Musik news
Nach Trump-Kommentar eines Musikers: Jack Black stoppt Tournee
New Yorker Flughafen JFK
Kultur
Werke von Deutschen kommen an New Yorker Flughafen JFK
Resident Evil 9 kommt: Fortsetzung der Kult-Spielereihe ist in der Entwicklung
Games news
Resident Evil 9 kommt: Fortsetzung der Kult-Spielereihe ist in der Entwicklung
Verband: Immer mehr Spiele sollen die Demokratie stärken
Internet news & surftipps
Computerspiele sollen bei Stärkung der Demokratie helfen
Gesundheitskarte
Internet news & surftipps
Studie: Große Zustimmung zur elektronischen Patientenakte
Eine Frau ruft auf einem Smartphone Soziale Medien auf
Das beste netz deutschlands
Whatsapp: So verschicken Sie Fotos und Videos in HD
Vorstellung von Kylian Mbappé als Neuzugang von Real Madrid
Fußball news
Königliches Spektakel mit Mbappé: «Glücklicher Junge»
Bewerbung schreiben
Job & geld
Job-Suche: Sechs Tipps zum Umgang mit Bewerbungsfrust