Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mehr Kriminalität: Zahl der Gewaltdelikte steigt

Während der Corona-Pandemie ging es in Hamburg vergleichsweise ruhig zu - auch in krimineller Hinsicht. Nach dem Wegfall der Maßnahmen stieg die Zahl der Straftaten im ersten Halbjahr wieder - und der Trend setzt sich weiter fort.
Bürgerschaft Hamburg
Eine Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. © Christian Charisius/dpa/Archivbild

Die Gewaltkriminalität nimmt in Hamburg weiter zu. So stieg die Zahl der in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) erfassten Fälle von Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Raub und schwerer Körperverletzung in den ersten neun Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp 13 Prozent, wie aus der Senatsantwort auf eine Schriftliche Kleine Anfrage der CDU-Bürgerschaftsfraktion hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Die Zahl der insgesamt erfassten Straftaten nahm demnach in diesem Zeitraum um 14,5 Prozent auf insgesamt fast 160.000 zu.

Der Senat verwies in seiner Antwort allerdings darauf, dass die PKS auf eine jährliche Auswertung ausgelegt und die Aussagekraft bei der Betrachtung kürzerer Zeiträume beschränkt sei.

«Auf Hamburgs Straßen wird es immer gefährlicher», sagte CDU-Fraktionschef Dennis Thering der dpa. «Dass es allein in den ersten drei Quartalen dieses Jahres bereits 18 vollendete und 34 versuchte vorsätzliche Tötungsdelikte im Hamburg gab, ist erschreckend.» Die Zahl der vollendeten Fälle von Mord und Totschlag haben sich laut Senatsantwort gegenüber dem ersten Dreivierteljahr 2022 verdoppelt.

Deutliche Anstiege gab es demnach auch bei Vergewaltigungen, sexueller Nötigung oder Übergriffen und bei Raub - um gut 37 beziehungsweise knapp 25 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Widerstand gegen die Staatsgewalt und Straftaten gegen die Öffentliche Ordnung legten sogar um knapp 54 Prozent auf knapp 5800 Fälle zu.

«Etwa 70 Prozent des Fallzahlanstieges in Hamburg entfallen auf den Bezirk Hamburg-Mitte», schreibt der Senat. Hier verzeichneten die Stadtteile St. Georg mit dem Hauptbahnhof und St. Pauli mit dem Vergnügungsviertel die höchsten Zahlen. «Dort wirken sich neben anderen Faktoren sowohl die Belebung des öffentlichen Raumes nach dem Wegfall der Corona-Maßnahmen als auch erhöhte polizeiliche Präsenzmaßnahmen besonders auf die Fallzahlenentwicklung aus.» Der geringste Anstieg sei im Bezirk Altona zu verzeichnen.

«Polizei und Justiz müssen von SPD und Grünen in der ganzen Stadt endlich so aufgestellt werden, dass die Täter schnell ihrer gerechten Strafe zugeführt werden», sagte Thering. Als alarmierend bezeichnete er den erheblichen Zuwachs ausländischer Tatverdächtiger. Hier stieg die Zahl laut Senatsantwort in den ersten drei Quartalen zum Vorjahreszeitraum vor allem bei Verdächtigen unter 21 Jahren: bereinigt um ausländerrechtliche Verstöße um mehr als ein Drittel.

Die Zahl aller nichtdeutschen Tatverdächtigen nahm in diesem Bereich um knapp 13 Prozent zu. Laut PKS am häufigsten unter Verdacht: afghanische, türkische und polnische Staatsbürger.

Die zuständigen Behörden müssten alles unternehmen, «um ausländische Straftäter konsequent und zügig abzuschieben und eine Wiedereinreise auszuschließen», forderte Thering. «Auch muss die Bundesregierung endlich sicherstellen, dass die ungeordnete und ungesteuerte Zuwanderung nach Deutschland beendet und falsche Anreize gestoppt werden.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
The Thaumaturge | Test zum Rollenspiel: Bezwinge die Dämonen, rette die Stadt
Games news
The Thaumaturge | Test zum Rollenspiel: Bezwinge die Dämonen, rette die Stadt
König Harald V. von Norwegen
People news
König Harald braucht permanenten Herzschrittmacher
Neu bei Netflix im April 2024: Rebel Moon Teil 2 und Ripley mit Andrew Scott
Tv & kino
Neu bei Netflix im April 2024: Rebel Moon Teil 2 und Ripley mit Andrew Scott
Apple-Logo
Internet news & surftipps
EU-Kommission: Milliarden-Strafe gegen Apple
iOS 18: Welche iPhones und iPads unterstützen das Update?
Handy ratgeber & tests
iOS 18: Welche iPhones und iPads unterstützen das Update?
MacBook Air 2024 mit M3-Chip: Das kann der neue Apple-Laptop
Das beste netz deutschlands
MacBook Air 2024 mit M3-Chip: Das kann der neue Apple-Laptop
Thomas Tuchel
Fußball news
Bayerns Comeback-Plan gegen Lazio: Irgendwie durchtucheln
Eine Katze schlüpft durch eine Öffnung
Tiere
Was tun, wenn es meiner Katze zu laut wird?