Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

IFA 2022: Das sind unsere Computing- und Hardware-Highlights der Elektronikmesse

Die internationale Funkausstellung, kurz IFA, fand 2022 wieder vor Ort statt. Während der fünftägigen Elektronikmesse haben zahlreiche Austeller eine Vielzahl an Neuheiten präsentiert. Wir waren dort und verraten Dir unsere Computing-Highlights der IFA 2022.
IFA 2022: Das sind unsere Computing- und Hardware-Highlights der Elektronikmesse
IFA 2022: Das sind unsere Computing- und Hardware-Highlights der Elektronikmesse © Messe Berlin GmbH

Nur eine Woche nachdem wir uns auf der Gamescom die neuesten Spiele-Highlights angeschaut haben, führte unser Weg nach Berlin. Dort haben wir uns auf der IFA unter anderem im Bereich Computing und Gaming umgeschaut und verraten Dir, auf welche Highlights Du Dich in den kommenden Wochen und Monaten freuen kannst.

IFA Flagge vor blauem Himmerl

Auf welche Highlights der IFA 2022 bist Du besonders gespannt? — Bild: © Messe Berlin GmbH

Faltbare Laptops: Große Displays in kompaktem Faltformat

Faltbare Smartphones, wie das Galaxy Z Fold4 oder das Galaxy Z Flip4 von Samsung, beweisen, wie gut die Foldable-Technik bereits im kleinen Format funktioniert. Bei der IFA haben nun gleich zwei Computing-Giganten faltbare Laptops vorgestellt.

Lenovo hat zwar bereits 2020 mit dem ThinkPad X1 Fold den ersten faltbaren Laptop überhaupt vorgestellt, nun folgt mit dem 2022er-Modell ein Laptop mit OLED-Display und einer Bildschirmgröße von 16,3 Zoll. Das wird nur von ASUS übertroffen, die im Rahmen eines Presse-Events vor dem IFA-Start, das ZenBook 17 Fold OLED vorgestellt haben. Mit einer stolzen Größe von 17 Zoll gehört das Display zu den größeren. Das ZenBook lässt sich sowohl mit einer mitgelieferten Bluetooth-Tastatur bedienen, als auch als reines Tablet oder als Workstation.

Mit einem Preis von rund 3.700 Euro ist das ZenBook 17 Fold OLED allerdings kein Schnäppchen. Mit knapp 3.000 Euro ist aber auch das X1 Fold (2022) nichts für den kleinen Geldbeutel. Beide Laptops erscheinen noch in diesem Jahr.

Curved ist zurück und das sogar flexibel

Curved-TVs hatten vor einigen Jahren ihre Hochzeit und sind zwischenzeitlich etwas in den Hintergrund geraten. Der südkoreanische Tech-Konzern LG bringt nun zur IFA eine erstaunliche Neuheit: Einen 42 Zoll großen OLED-TV namens OLED Flex LX3, bei dem Du die Krümmung in Fünf-Prozent-Schritten einstellen kannst. Das geht sowohl direkt am Gerät als auch per Fernbedienung. Die Krümmungs-Funktion haben wir während einer Session mit „Forza Horizon 5“ ausgiebig getestet. Sowohl die drei eingespeicherten Voreinstellungen, 0 Prozent, 50 Prozent und 100 Prozent Biegung als auch das Feintuning hat uns fasziniert. Dabei ist das Gerät, dank Nvidia G-Sync und AMD FreeSync, auch für PC-Gamer:innen interessant.

Neben dem Odyssey Gaming Monitor Ark war Samsung auch mit Home-Entertainment und nachhaltigen Innovationen am Start. — Bild: © Messe Berlin GmbH

Falls Du gerne weiterhin auf einen reinen Curved-Monitor setzt, hat Samsung eine spannende Neuheit im Gepäck: den 55 Zoll großen Odyssey Gaming Monitor Ark. Dieses Monitor-Monstrum kannst Du sowohl hochkant als auch im Querformat nutzen und dank Multi-View mehrere Content-Quellen auf dem Display darstellen. Uns hat die schiere Größe und der praktische Gaming-Hub überrascht: Durch die integrierten Streaming-Plattform kannst Du direkt auf Gaming-Bibliotheken von Xbox, Google Stadia und Co. zugreifen.

Gaming- und Office-Notebooks mit ordentlich Power

Ein bisschen Tippen hier, ein wenig Surfen da. Die meisten Laptops kriegen das mittlerweile geschmeidig hin. In Bezug auf aufwendige Bild- und Videobearbeitungsprogramme oder Gaming braucht Dein Laptop aber so richtig viel Power. Uns ist bei der IFA aufgefallen, dass auch diese kraftvollen Geräte immer kompakter werden. ASUS zeigt mit der 2022er-Version des ROG Flow Z13 ein Tablet, dass einen vollwertigen Gaming-Laptop ersetzen will. Dank mobilem Grafik-Boost, also einer zusätzlichen, externen Grafikkarte, kann der 1,1kg leichte Zwerg sogar noch mehr Performance liefern. Aber auch ohne die Extra-GPU macht das Tablet mit abnehmbarer Fullsize-Tastatur, einer performanten CPU, einem 120 Hz Display und starker Lüftung bei wenig Dezibel auf uns einen kraftvollen Gaming-Eindruck.

Im Bereich Office-Laptops ist uns das neue Huawei Matebook X Pro ins Auge gefallen. 14,2 Zoll groß, dank Intel Core i1-1195G7 Prozessor und 16 Gigabyte RAM flink wie ein Wiesel, haben uns bei diesem Notebook besonders die flexiblen Einsatz- und Kopplungsmöglichkeiten mit anderen Huawei-Geräten fasziniert. Das geht mit der Super Device-Funktion, die Deine Devices per Drag-and-Drop miteinander verbindet.

Während das Huawei MateBook Pro für 2.199 Euro ab sofort erhältlich ist, bekommst Du das ROG Flow Z13 bereits ab 1.799 Euro, allerdings ohne den externen Grafik-Dock.

Du bist immer interessiert an den neuesten Technik-Trends? Verrate uns in den Kommentaren, welche Neuheit Dich jüngst überrascht hat.

Dieser Artikel IFA 2022: Das sind unsere Computing- und Hardware-Highlights der Elektronikmesse kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Sarah Schindler
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Der Musiker und Schauspieler Jack Black
Musik news
Nach Trump-Kommentar eines Musikers: Jack Black stoppt Tournee
New Yorker Flughafen JFK
Kultur
Werke von Deutschen kommen an New Yorker Flughafen JFK
Resident Evil 9 kommt: Fortsetzung der Kult-Spielereihe ist in der Entwicklung
Games news
Resident Evil 9 kommt: Fortsetzung der Kult-Spielereihe ist in der Entwicklung
Verband: Immer mehr Spiele sollen die Demokratie stärken
Internet news & surftipps
Computerspiele sollen bei Stärkung der Demokratie helfen
Gesundheitskarte
Internet news & surftipps
Studie: Große Zustimmung zur elektronischen Patientenakte
Eine Frau ruft auf einem Smartphone Soziale Medien auf
Das beste netz deutschlands
Whatsapp: So verschicken Sie Fotos und Videos in HD
Vorstellung von Kylian Mbappé als Neuzugang von Real Madrid
Fußball news
Königliches Spektakel mit Mbappé: «Glücklicher Junge»
Bewerbung schreiben
Job & geld
Job-Suche: Sechs Tipps zum Umgang mit Bewerbungsfrust