iPhone 12: Batterie in Prozent anzeigen lassen

iPhone 12: Batterie in Prozent anzeigen lassen © picture alliance/ZUMAPRESS.com/Stanislav Kogiku

Du hast ein iPhone 12 und suchst die Batterie-Anzeige in Prozent? Kein Problem: Wir erklären Dir, wie Du sie Dir anzeigen lassen kannst. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten.

iPhone 12: Batterie in Prozent anzeigen

Du kannst Dir den Batteriestand schnell und einfach in Prozent anzeigen lassen, indem Du das Kontrollzentrum öffnest. So geht’s:

• Entsperre das iPhone.

• Lege den Finger auf die obere rechte Ecke des Displays.

• Streiche nach unten.

Jetzt solltest Du den Ladestand der Batterie in Prozent sehen.

Übrigens: Bei älteren iPhone-Modellen erscheint die Batterieladung in Prozent nicht im Kontrollzentrum, sondern in der Statusleiste. Vorausgesetzt, Du hast „Batterieladung in %“ in den Einstellungen unter „Batterie“ aktiviert.

Batterie auf dem iPhone 12 in Prozent anzeigen: Alternative Wege

Der einfachste Weg, die Batterieladung auf dem iPhone 12 in Prozent anzeigen zu lassen, führt über das Kontrollzentrum. Alternativ hast Du folgende Möglichkeiten:

• Per Widget

• Beim Ladevorgang

• Die Sprachassistentin fragen

Füge das Batterie-Widget einfach dem Home-Bildschirm oder der „Heute“-Ansicht hinzu (möglich ab iOS 14). So funktioniert es:

• Navigiere zum Home-Bildschirm oder zur „Heute“-Ansicht.

• Lege einen Finger auf ein Widget oder auf einen leeren Bereich.

• Halte das Display gedrückt, bis die Apps wackeln.

• Tippe oben links auf das Plus-Symbol.

• Wähle das Batterie-Widget aus.

• Bestimme die Widget-Größe.

• Tippe auf „Widget hinzufügen“.

• Wähle „Fertig“ aus.

Das Batterie-Widget zeigt die Ladung des Akkus immer in Prozent an.

Wenn Du Dein iPhone 12 auflädst, zeigt das Gerät die Batterieladung konstant in Prozent an. Du kannst auch die Sprachassistentin Siri nach dem Akkustand in Prozent fragen.

Seit wann wird die Batterie ohne Prozent angezeigt?

Seit dem iPhone X zeigt Apple den Batteriestand auf den iPhones nicht mehr dauerhaft in Prozent an – das betrifft die Modelle mit Face ID. Stattdessen siehst Du nur das Akku-Symbol inklusive weißer Füllung, von der je nach Akkustand mehr oder weniger vorhanden ist.

Du hast das Gefühl, dass der iPhone-Akku nicht mehr richtig funktioniert? Unser Ratgeber verrät Dir, wie Du die iPhone-Batterie kalibrierst.

Wie lange hat es gedauert, bis Dir aufgefallen ist, dass der Ladestand der Batterie nicht mehr in Prozent angezeigt wird? Wir sind gespannt auf Deinen Kommentar.

Dieser Artikel iPhone 12: Batterie in Prozent anzeigen lassen kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Sport news
Leichtathletik-EM: Olympiasiegerin Mihambo geht es nach Kollaps «wieder besser»
Tv & kino
ZDF: Anne Gellineks Debüt beim «heute-journal»
Tv & kino
Featured: American Horror Story Staffel 11: Das wissen wir über die neuen Folgen
Tv & kino
Featured: Bosch: Legacy Staffel 2: So geht es bei Amazon Freevee weiter
Auto news
Acura Precision EV Concept: Honda-Ableger nimmt Kurs auf Elektro-Zukunft
Das beste netz deutschlands
iPhone, iPad und Mac: Apple: Wichtiges Update schließt Sicherheitslücken
Gesundheit
Ab ins Freie: Für Vitamin D genug Sonne an den Körper lassen
Internet news & surftipps
Rüstungsindustrie: Hensoldt: Französische Tochter Ziel eines Cyberangriffs
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone 12: So schaltest Du die Taschenlampe ein und aus
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone: In der Fotos-App ein Album löschen – so musst Du vorgehen
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone 11, iPhone 12, iPhone 13: So erstellst Du Screenshots oder Bildschirmvideos
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Gesendete Nachrichten löschen oder bearbeiten – so geht’s
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Maps auf Apple Watch nutzen: So geht’s
Handy ratgeber & tests
Featured: Instagram: Beiträge oder Kommentare löschen – so funktioniert es
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone SE (2022) einrichten: So klappt das Setup
Das beste netz deutschlands
Featured: Instagram: Untertitel einschalten und deaktivieren – So geht’s