Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Dein iPhone wurde gehackt? Wie Du es erkennst, welche Hinweise wichtig sind und was Du dagegen tun kannst

Dir ist etwas Verdächtiges auf Deinem iPhone aufgefallen, Du möchtest wissen, ob es gehackt wurde und was Du dagegen tun kannst? In diesem Artikel erklären wir Dir, wie Du genau das erkennst und Dein iPhone in Zukunft vor Hackerangriffen schützen kannst.
Dein iPhone wurde gehackt? Wie Du es erkennst, welche Hinweise wichtig sind und was Du dagegen tun kannst
Dein iPhone wurde gehackt? Wie Du es erkennst, welche Hinweise wichtig sind und was Du dagegen tun kannst

Woran erkennst Du, dass Dein iPhone gehackt wurde?

Man hört immer wieder Meldungen, dass Hacker es geschafft haben, sich durch Apps und andere Schlupflöcher in iPhones zu hacken. Woran aber merkst Du, dass Dein Smartphone gehackt wurde? 

Es gibt viele Anzeichen, an denen Du erkennen kannst, dass Dein Smartphone gehackt wurde. Zum Beispiel, wenn Du unbekannte Telefonnummern in Deiner Anrufliste siehst, sich einige Deiner Apps automatisch öffnen oder Dein iPhone sich selbst neu startet. Auch wenn Du komplett neue Apps findest, die Du selbst nicht installiert hast, ist das ein ziemlich sicheres Anzeichen für einen Hackerangriff. 

Andere mögliche Merkmale für ein gehacktes Smartphone sind ein ungewöhnlich schnell leer werdender Akku, ein sehr hoher Verbrauch Deines Datenvolumens, ohne dass Du selbst viel verbraucht hast, unbekannte Pop-ups oder ein sehr langsames iPhone. 

Auch solltest Du Dein Apple-Konto regelmäßig auf unbekannte Zahlungen überprüfen. Denn auch Deine Apple-ID könnte gehackt worden sein. Bemerkst du also, dass unbekannte Zahlungen von Deiner Apple-ID abgebucht werden, kannst Du Dir sicher sein, dass Dein iPhone gehackt wurde. 

Du hast das neue iPhone 14? Wir haben die wichtigsten Tipps für einen guten Start.

Das neue iPhone 14 Pro

Welche Meldungen geben einen Hinweis?

Aber gibt es auch Meldungen, die Dir anzeigen, dass Dein iPhone gehackt wurde? Tatsächlich kann Dir eine solche Warnmeldung angezeigt werden. Die sieht dann so aus:

„Ihr iPhone wurde gehackt. Sofortiges Handeln ist erforderlich.”

Hier ist jedoch Vorsicht geboten, es könnte sich auch um einen Trick der hackenden Person handeln. Ein Anzeichen dafür ist, wenn Du aufgefordert wirst, eine App zu installieren oder eine Webseite aufzurufen. Dann solltest Du die Meldung ignorieren.

Nützlicher Tipp: iPhone 14: Ladestand der Batterie in Prozent anzeigen.

Was kannst Du jetzt tun?

Wenn Du Hinweise darauf entdeckst oder den Verdacht hast, dass Dein iPhone gehackt wurde, kannst Du folgendes tun.: 

  • iPhone zurücksetzen: Bedenke, dass wenn Du Dein iPhone zurücksetzt, all Deine Daten verloren gehen. Du kannst diese jedoch mit der iCloud oder einem iTunes-Backup wiederherstellen. Wenn Du die iCloud aktiviert hast, kannst Du alle Daten, die Du in den letzten 30 Tagen genutzt hast, wiederherstellen. Bei iTunes kommt es darauf an, wann Du das letzte Backup durchgeführt hast. Gehe zum Zurücksetzen des iPhones auf Einstellungen, Allgemein, “iPhone übertragen/zurücksetzen” und wähle dann die Option „Alle Inhalte und Einstellungen löschen”

  • Alle Passwörter neu vergeben: Nachdem Du Dein iPhone zurückgesetzt hast, solltest Du alle Deine Passwörter sofort ändern.

  • Benachrichtige Deine Bank: Solltest Du Online-Banking auf Deinem iPhone nutzen, melde Dich umgehend bei Deiner Bank und melde den Hackerangriff. Die weiteren Schritte wird Dir die Bank vorgeben.

  • Gehe auf Nummer sicher: Wenn Du Dir sicher bist, dass Dein iPhone gehackt wurde, ist es am besten, wenn Du Dir zusätzlich professionelle Hilfe suchst, zum Beispiel in einem örtlichen Apple-Store. Es kann nämlich vorkommen, dass die Hacker auch nach dem Zurücksetzen des iPhones immer noch Zugriff darauf haben. 

    Du möchtest wissen, was das iPhone 13 von dem neuen iPhone 14 unterscheidet? Wir haben beide Modelle miteinander verglichen.

    iPhone 14

    Wie schützt Du Dein iPhone vor Hackingangriffen?

    Es gibt einige Maßnahmen, die Du ergreifen kannst, um die Wahrscheinlichkeit eines Hackerangriffs zu minimieren. 

  • Sorge dafür, dass auf Deinem iPhone immer die aktuellen Updates des Betriebssystems installiert sind.

  • Prüfe, ob bei Deinem iPhone ein „Jailbreak” durchgeführt wurde. Das kann sein, wenn Du Dein iPhone gebraucht gekauft hast. Wenn ja, ist Dein iPhone besonders gefährdet und Du solltest einen Apple-Store aufsuchen.

  • Lass Dein iPhone nie unbeaufsichtigt herumliegen, eine hackende Person könnte Dir sehr schnell eine Schadsoftware auf Dein Smartphone laden. 

    Klein, aber oho! Hol Dir jetzt das iPhone 13 mini mit Vertrag für einmalige 1 €!

    Wurde Dein Smartphone schon mal gehackt und wenn ja, wie bist Du damit umgegangen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar und teile uns Deine Erfahrungen mit.

    Dieser Artikel Dein iPhone wurde gehackt? Wie Du es erkennst, welche Hinweise wichtig sind und was Du dagegen tun kannst kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Carlo Schmid
    Das könnte Dich auch interessieren
    Empfehlungen der Redaktion
    Schauspieler Donald Sutherland
    Tv & kino
    Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
    Villa Kellermann Potsdam
    People news
    Jauchs Spitzenrestaurant in Potsdam schließt
    Prinz William feiert seinen 42. Geburtstag
    People news
    «Happy birthday Papa»: Prinz William feiert 42. Geburtstag
    Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
    Handy ratgeber & tests
    Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
    Die beste Smartwatch für Herren 2024 – unsere Top 5
    Das beste netz deutschlands
    Die beste Smartwatch für Herren 2024 – unsere Top 5
    Peter Luisi
    Internet news & surftipps
    KI schreibt Drehbuch - Kino zeigt Film nicht
    Nagelsmann und Schlotterbeck
    Nationalmannschaft
    Rotieren? Taktieren? Nagelsmanns Optionen gegen die Schweiz
    Leo-Look von Ganni
    Mode & beauty
    Leomuster liegt im Trend - so können Sie es kombinieren