Silverton Siege: Alles zu Start, Handlung und Cast des südafrikanischen Netflix-Dramas

26.04.2022

Silverton Siege: Alles zu Start, Handlung und Cast des südafrikanischen Netflix-Dramas © Netflix

Das neue Netflix-Drama „Silverton Siege“ setzt sich mit einem dramatischen Ereignis während der Apartheid in Südafrika auseinander. Alles zu Start, Handlung, Cast und der wahren Geschichte des Films findest Du hier.

Der Start von Silverton Siege: Wann ist Release bei Netflix?

Silverton Siege ist ab dem 27. April bei Netflix verfügbar. Das Datum ist dabei nicht zufällig gewählt, denn der 27. April ist der als Freedom Day bekannte Nationalfeiertag in Südafrika. Der etwa 100-minütige Spielfilm basiert auf wahren Begebenheiten und wurde vom südafrikanischen Regisseur Mandla Dube in Szene gesetzt – in den Credits taucht er jedoch unter seinem vollen Namen Mandlakayise Walter Dube auf.

Das Drama ist nach dem Film „Kalushi: The Story of Solomon Mahlungu“ – der ebenfalls auf einer wahren Geschichte basiert – und der Netflix-Serie „Jiva! Tanz für deine Zukunft“ erst das dritte Projekt, das Dube als Regisseur realisiert hat. Bereits in seinem Debütfilm setzte sich der Südafrikaner mit dem sensiblen Thema der Apartheid – also der staatlich verordneten Rassentrennung in Südafrika von etwa 1940 bis 1994 – auseinander.

Das Drehbuch zu Silverton Siege schrieb Sabelo Mgidi, der unter seinen Pseudonymen „SubZ The Writer“ und „SubZ The Movie Writer“ bereits mehrere Romane und Drehbücher verfasste. So stammt beispielsweise die südafrikanische Netflix-Serie „Kings of Jo’burg“ aus seiner Feder. Silverton Siege stellt sein erstes Filmdrehbuch dar.

Silverton Siege kannst Du übrigens auch mit Vodafone GigaTV inklusive Netflix anschauen. So genießt Du das volle Programm auf einer Plattform. Alle Infos dazu gibt es hier.

Silverton Siege: Die Handlung des Netflix-Dramas in der Übersicht

Es ist der 25. Januar 1980: Mbali Terra (Noxolo Dlamini), Calvin Khumalo (Thabo Rametsi) und Aldo Erasmus (Stefan Erasmus) sind auf dem Weg zu einer Sabotage-Aktion. Denn das Trio gehört zur Umkhonto we Sizwe, einer militärischen Unterorganisation des African National Congress (ANC), der sich gegen die Apartheid in Südafrika einsetzt.

Irgendetwas stimmt jedoch nicht, dessen sind sich die Freiheitskämpfer:innen sicher. Sie laufen geradewegs in eine Falle. Kurzerhand beginnt eine dramatische Verfolgungsjagd zwischen dem Trio und der Polizei, wobei sich die Flüchtenden in einer Bank verschanzen.

Thabo Rametsi und Noxolo Dlamini in Silverton Siege

Calvin (Thabo Rametsi), Mbali (Noxolo Dlamini) und Aldo (Stefan Erasmus) geraten in eine Falle — Bild: Neo Baepi/Netflix

Doch nun kommt das eigentliche Problem: Wer hat sie verraten? Ist der Spitzel vielleicht einer von ihnen? Als ihnen klar wird, dass ihnen nur das Gefängnis oder der Tod als Alternativen bleiben, beschließen sie das Unmögliche und fordern die Freilassung von Nelson Mandela.

Freiheitskämpfer oder Mörder? Andere Antihelden der Filmgeschichte gibt es in unserer ultimativen Liste.

Der Cast von Silverton Siege: Die Schauspieler:innen im Überblick

Noxolo Dlamini als Mbali Terra

Schon im Rahmen der Netflix-Serie Jiva! Tanz für deine Zukunft arbeitete Noxolo Dlamini mit Silverton Siege-Regisseur Mandla Dube zusammen. Dort spielte die 28-Jährige in einer Folge eine kleinere Rolle. 2018 feierte die Südafrikanerin ihr Debüt vor der Kamera in einer Episode der Dramaserie „Liberty“. In Silverton Siege übernimmt sie nun ihre erste Hauptrolle.

Thabo Rametsi als Calvin Khumalo

Thabo Rametsi besitzt bereits mehr Erfahrung im Schauspielgeschäft. 2010 debütierte er in der TV-Serie „Class Act“. Später folgten Rollen in größeren Produktionen wie dem Kinofilm „Hüter der Erinnerung – The Giver“ und in einer Episode der Agenten-Serie „Homeland“, bevor er 2016 seinen Durchbruch mit Kalushi: The Story of Solomon Mahlangu von Silverton Siege-Regisseur Dube feierte. Dort spielte er die titelgebende Figur des Umkhonto we Sizwe-Kämpfers Solomon Mahlangu, der 1979 im Alter von 22 Jahren zum Tode verurteilt und gehängt wurde.

Stefan Erasmus als Aldo Erasmus

Stefan Erasmus sammelte zu Beginn seiner Karriere vorwiegend auf der Theaterbühne Erfahrungen. Im Rahmen der TV-Miniserie „Tutankhamun“ stand er an der Seite von Sam Neill („Jurassic Park“) erstmals vor der Kamera. Nach kleineren Rollen in der Serie „The Last Post“, „Eine Frau an der Front“ und im Drama „Fiela se Kind“ ergatterte Erasmus schließlich seine erste Hauptrolle in Silverton Siege.

Arnold Vosloo als Johan Langerman

Auch Arnold Vosloo stand zunächst auf verschiedenen Theaterbühnen in seinem Heimatland Südafrika, bevor er erste Rollen im Filmgeschäft bekleidete. Nach dem Erwerb der US-amerikanischen Staatsbürgerschaft wagte Vosloo den Sprung nach Hollywood. Eine seiner ersten Rollen war die Figur des Darkman in den Superhelden-Sequels „Darkman 2 – Durants Rückkehr“ und „Darkman III – Das Experiment“ als Nachfolger von Liam Neeson („96 Hours“), der den Superhelden im ersten Film „Darkman“ von Regisseur Sam Raimi („Doctor Strange in the Multiverse of Madness“) verkörpert hatte.

Arnold Vosloo in Silverton Siege

Johan Langerman (Arnold Vosloo) ist zu allem bereit, um die MK-Kämpfer:innen zu eliminieren — Bild: Netflix

Seinen internationalen Durchbruch feierte Vosloo aber Ende der 1990er-Jahre als Mumie Imhotep im Abenteuerfilm „Die Mumie“ und in dessen Sequel „Die Mumie kehrt zurück“. Es folgten zahlreiche Gastauftritte in Erfolgsserien wie „24: Twenty Four“, „Chuck“, „Navy CIS“ und zuletzt in „Jack Ryan“, ehe Vosloo in Silverton Siege wieder eine größere Rolle in einem Spielfilm verkörperte.

Die wahre Geschichte hinter Silverton Siege

Silverton Siege basiert auf wahren Ereignissen, die sich am 25. Januar 1980 in Waltloo, einem Vorort der Stadt Pretoria im Nordosten Südafrikas, zugetragen haben. Die Namen der beteiligten Personen wurden im Film jedoch geändert. Die drei Kämpfer der Umkhonto we Sizwe hießen in Wirklichkeit Stephen Mafoko, Humphrey Makhubo und Wilfred Madela.

Was war die Umkhonto we Sizwe?

Die Umkhonto we Sizwe – abgekürzt MK – war damals der bewaffnete Arm des African National Congress (ANC) und kämpfte gegen die in den 1940er-Jahren eingeführte Rassentrennung in Südafrika, bekannt unter der Bezeichnung Apartheid. Übersetzt bedeutet der Name etwa „Der Speer der Nation“. Die MK wurde 1961 gegründet, nachdem sich friedlicher Widerstand gegen die weiße Elite als zwecklos erwiesen hatte. Auslöser war das Massaker von Sharpeville, bei dem am 21. März 1960 in Sharpeville 69 schwarze Demonstrant:innen – darunter acht Frauen und zehn Kinder – durch die Polizei mit Maschinenpistolen erschossen wurden.

Im Zuge der anschließenden Unruhen im ganzen Land wurde der ANC durch die Regierung verboten. Die Widerstandskämpfer:innen griffen zu den Waffen und die MK wurde ins Leben gerufen. Erster Oberkommandierender der MK wurde 1961 kein geringerer als Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela, der 1994 zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt wurde.

Die wahren Ereignisse am 25. Januar 1980

An jenem 25. Januar 1980 betreten die MK-Kämpfer Stephen Mafoko, Humphrey Makhubo und Wilfred Madela gegen Mittag die Volkskas Bank im Stadtteil Silverton in Pretoria und nehmen 25 Menschen als Geiseln. Wenig später gelingt einigen Bankangestellten die Flucht aus dem ersten Stockwerk. Die Polizei geht in Stellung, die Verhandlungen mit dem MK-Trio beginnen. Die Freiheitskämpfer lassen später zwei Geiseln frei und geben diesen Zettel mit ihren Forderungen mit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von A C T O R S P A C E S (@actorspaces)

Bis etwa 18 Uhr Ortszeit gelingt es der Polizei, einen Zugang zum Keller des Bankgebäudes zu finden und sich von dort unbemerkt ins erste Stockwerk vorzuarbeiten. Um 19:05 Uhr fallen die ersten Schüsse. Ob die Polizei oder einer der Geiselnehmer dafür verantwortlich ist, ist bis heute nicht geklärt. Makhubo und Madela werden erschossen. Mafoko feuert noch auf die Polizisten und wirft sogar eine Handgranate. Als der Bankangestellte Willie Grobler diese aus dem Fenster werfen will, explodiert die Waffe und verletzt einige Geiseln.

Daraufhin erschießt die Polizei auch Mafoko. Zwei Geiseln sterben: Valerie Anderson am Tatort, Anna de Klerk Stunden später im Krankenhaus. In den Monaten nach der Geiselnahme werden neun ANC-Mitglieder verhaftet.

Der lange Weg zum Frieden

Die MK legte schließlich am 1. August 1990 ihre Waffen nieder, nachdem ANC-Anführer Mandela bereits am 11. Februar 1990 aus dem Gefängnis entlassen wurde. Verschiedene Faktoren begünstigten in den anschließenden Jahren die Abschaffung der Apartheid. Als damaliger Präsident Südafrikas hob Frederik Wilhelm de Klerk bis 1994 fast alle Gesetze zur Rassentrennung auf. Am 10. Mai 1994 wurde Nelson Mandela offiziell zum Präsidenten gewählt. Seitdem stellt der ANC als führende Partei das politische Oberhaupt des Landes.

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Stellt Silverton Siege die wahre Geschichte der drei Freiheitskämpfer realistisch dar? Sag uns Deine Meinung zum Netflix-Drama in den Kommentaren!

Dieser Artikel Silverton Siege: Alles zu Start, Handlung und Cast des südafrikanischen Netflix-Dramas kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Sven Schüer

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Fußball news

Primera Division: Barça-Star Lewandowski erstmals seit 2014 ohne Start-Tor

People news

Nahverkehr: Harald Schmidt ist Fan des 9-Euro-Tickets

Auto news

Tipp: Reisen mit Hund im Auto: Nicht ohne Sicherung und gültige Papiere

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Afrika-Reise: Scholz in Südafrika: Offene Differenzen bei Ukraine-Krieg

Tv & kino

Featured: Love and Leashes: Alles zum koreanischen 50 Shades of Grey bei Netflix

Tv & kino

Featured: The Guardians of Justice: Alle Infos zu Netflix‘ verrücktem Superhelden-Mix

Tv & kino

Featured: Hustle auf Netflix: Alle Infos zum Basketball-Drama mit Adam Sandler

Tv & kino

Featured: The Lincoln Lawyer bei Netflix: Alle Infos zum Serien-Nachfolger von Der Mandant

Tv & kino

Featured: Die besten Football-Dokus auf Netflix: Jenseits von Hollywood-Klischees und Super Bowl

Tv & kino

Featured: Senior Year auf Netflix: Alle Infos zu Start, Handlung und Besetzung der Rebel Wilson-Komödie

Tv & kino

Featured: Cracow Monsters auf Netflix: Alles zu Start, Handlung und Cast der neuen Mystery-Serie