Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Monarch: Legacy of Monsters Staffel 2 bestätigt – so könnte es weitergehen

Das Monsterverse wächst: AppleTV+ bestätigt offiziell, dass „Monarch: Legacy of Monsters“ fortgesetzt wird. Was erwartet Dich in der Monsterverse-Serie? Hier erfährst Du mehr über Monarch: Legacy of Monsters Staffel 2 einschließlich möglicher Handlungsstränge, Start, Cast und Hintergründe.
Monarch: Legacy of Monsters Staffel 2 bestätigt – so könnte es weitergehen
Monarch: Legacy of Monsters Staffel 2 bestätigt – so könnte es weitergehen © Apple TV+

Das Monsterverse von Legendary Entertainment und Warner Bros. Pictures erzählt über eine Welt, in der ikonische Riesenmonster wie Godzilla und King Kong existieren. Und das mit Erfolg: Das Franchise spielte mit Filmen wie „Godzilla“, „Kong: Skull Island“ und „Godzilla vs. Kong“ weltweit fast 1,9 Milliarden Euro (knapp zwei Milliarden Dollar) ein. An diesem Triumph scheint auch die TV-Serie Monarch: Legacy of Monsters rund um die mysteriöse Organisation namens Monarch beteiligt zu sein, denn AppleTV+ kündigte nun die zweite Staffel an.

Die Serie setzt nach dem verheerenden Kampf zwischen Godzilla und den Titanen an, bei dem San Francisco in Schutt und Asche gelegt wurde. Das Finale der ersten Season hinterlässt viele Fragezeichen – die mit den neuen Folgen beantwortet werden könnten. Was bisher zur Staffel 2 von Monarch: Legacy of Monsters bekannt ist, erfährst Du jetzt.

Alle Godzilla-Filme und -Serien in der richtigen Reihenfolge – und unsere Top 3

Release von Staffel 2: Ab wann gibt’s Monarch: Legacy of Monsters im Stream?

Ein genaues Datum für die zweite Staffel von Monarch: Legacy of Monsters steht noch aus. Dennoch lassen sich aus den Veröffentlichungsmustern anderer AppleTV+ Serien Prognosen ableiten.

Bei erfolgreichen Serien ist es üblich, dass zwischen den Staffeln circa ein Jahr liegt. So war es zum Beispiel bei der AppleTV+ Produktion „Ted Lasso“. Die erste Staffel wurde im August 2020 veröffentlicht und die zweite Staffel folgte im Juli 2021. Dieses Muster zeigt sich auch bei der Serie „Servant“, bei der die zweite, dritte und vierte Staffel jeweils im Jahresrhythmus erschien.

Die erste Staffel von Monarch: Legacy of Monsters startete im November 2023, bestätigt wurde die zweite Staffel jedoch erst jetzt im April 2024. Sollte AppleTV+ den jährlichen Rhythmus beibehalten, rechnen wir frühstens mit einer Veröffentlichung im Frühjahr 2025.

Rückblick: Das ist im Finale der ersten Staffel passiert

Vorsicht, Spoiler: Falls Du die erste Staffel noch nicht gesehen hast, lies besser nicht weiter!

Das spektakuläre Finale der ersten Staffel von Monarch: Legacy of Monsters hat Dich als Fan zweifellos am Rand Deines Sitzes gehalten. Aber bei der Vielzahl an Figuren und Wendungen kann es schwerfallen, den Überblick zu behalten. Hier eine kurze Zusammenfassung der Schlüsselmomente. Vorab: Monarch: Legacy of Monsters spielt auf zwei Zeitebenen.

1950: Die Gründung von Monarch

In den 1950ern beginnen die Wissenschaftler:innen Keiko (Mari Yamamoto) und Bill (Anders Holm) in Zusammenarbeit mit dem Soldaten Lee Shaw (Wyatt Russell und Kurt Russel) Hinweise auf riesige Monster zu untersuchen, die Titanen genannt werden. Gemeinsam gründen sie dafür die Geheimorganisation Monarch. Bei ihrer Forschung stürzt Keiko eines Tages in einen mysteriösen Spalt und verschwindet zunächst spurlos. Mit der Zeit stellt sich heraus, dass sie zu dem Ort gelangt ist, an dem die Titanen wohnen. Es ist eine Region unter der Erdoberfläche, an der die Zeit langsamer vergeht. Dieser Ort wird Axis Mundi genannt.

Lee, Keiko und Bill in Monarch: Legacy of Monsters Staffel 2 bestätigt

Lee Shaw (Wyatt Russell), Keiko (Mari Yamamoto) und Bill (Anders Holm) treffen auf beeindruckende M.U.T.O. (Massive Unidentified Terrestrial Organism, auf Deutsch: massiver, nicht identifizierter, irdischer Organismus). — Bild: ©Apple TV+

2015: Zwei Geschwister lüften Geheimnisse

Im Jahr 2015, nachdem Godzilla San Francisco verwüstet hat, erkunden die Geschwister Cate (Anna Sawai) und Kentaro (Ren Watabe) die Geheimnisse der Organisation Monarch. Dabei treffen sie auf Lee Shaw, der Cate und Kentaro verrät, dass sie die Nachkommen von Keiko sind. In einer unerwarteten Wendung stürzen auch Cate, Lee und die Programmiererin May (Kiersey Clemons) in einen Spalt und gelangen nach Axis Mundi. Dort angekommen treffen sie auf die totgeglaubte Keiko, die zunächst nicht glauben kann, dass Cate ihre Enkelin ist. Erst als Shaw ihr erklärt, dass die Zeit in Axis Mundi sie 50 Jahre in der realen Welt gekostet hat, begreift sie, was sie alles verpasst hat.

Um wieder an die Erdoberfläche zu gelangen, müssen sie erfinderisch werden. Zum Glück gibt es in der Titanen-Welt noch eine alte umgebaute Raumkapsel, die Lee vor Langem benutzt hatte, um Keiko zu suchen. Der Spalt, der sie zur Erdoberfläche zurückbringen kann, muss allerdings von einem Titanen geöffnet werden. Godzilla folgt ihrem Lockruf, doch technische Probleme treten auf: Ein Kabel an der Außenseite der Kapsel löst sich und Lee repariert es. Dabei erkennt er, dass sein Gewicht die Kapsel hinabzieht und opfert sich, um Cate und die anderen zu retten.

Schließlich landet die Kapsel sicher auf der Oberfläche. Cate, May und Kentaro sind nach zwei Jahren in Axis Mundi wiedervereint. Die letzte Szene enthüllt, dass sie sich auf Skull Island befinden.

Kurt Russell als Lee Shaw Monarch: Legacy of Monsters Staffel 2 bestätigt

Mit einer umgebauten Raumkapsel will Lee (Kurt Russell) die Gruppe wieder an die Erdoberfläche bringen. — Bild: ©Apple TV+

Spekulationen über den Inhalt der 2 Staffel von Monarch: Legacy of Monsters

Die zweite Staffel könnte direkt dort starten, wo die erste aufgehört hat: Skull Island, der Heimat von King Kong. Da ist ein Wiedersehen mit dem Riesenaffen sehr wahrscheinlich, immerhin befindet sich das Team um Cate in seinem Lebensraum.

Ein weiteres Wiedersehen könnte es mit Lee geben. Schließlich hat Keiko ihren Sturz nach Axis Mundi in den 1950ern überlebt, und Showrunner Chris Black schließt eine Rückkehr Lees in einem Interview mit dem Magazin TVLine nicht aus: „Er [Lee Shaw] bekommt die Chance, Keiko zu retten und sie zu ihrer Familie zurückzubringen. Und wenn das das Ende seiner Geschichte ist, finde ich, dass es eine unglaublich befriedigende und vollständige Geschichte ist. Allerdings wollen wir als Geschichtenerzähler nichts endgültig abschließen. Und da es sich um eine Science-Fiction-Serie handelt, gibt es alle möglichen Möglichkeiten, was passieren könnte.“

Außerdem ließ Chris Black im Interview durchscheinen, dass er ein großer Fan von Mari Yamamoto ist, die Keiko verkörpert. Somit wäre es nicht verwunderlich, wenn wir in der Staffel 2 von Monarch: Legacy of Monsters mehr von ihr zu sehen bekommen. Das Spiel mit den verschiedenen Jahrzehnten soll fortgesetzt werden, und die großen Monster, insbesondere Kong, sollen mehr in den Fokus rücken. Laut Black ist zu erwarten, dass Kong in den ersten Folgen der neuen Staffel eine zentrale Rolle spielen wird.

Godzilla: Der ultimative Guide zum König der Monster

Das ist der wahrscheinliche Cast

Offiziell wurde der Cast der Staffel 2 von Monarch: Legacy of Monsters noch nicht bekanntgegeben. Aber da die Hauptdarsteller:innen seit dem Finale der ersten Staffel wieder vereint sind, gehen wir davon aus, dass viele von ihnen wieder zurückkehren werden. Zu den zentralen Figuren gehört wahrscheinlich:

• Kurt Russell („Die Klapperschlange“, „Death Proof – Todsicher“) als Lee Shaw (alt)

• Wyatt Russell („The Falcon and the Winter Soldier“) als Lee Shaw (jung)

• Anna Sawai („Ninja Assassin“) als Cate Randa

• Ren Watabe („461 Days of Bento“) als Kentaro

• Kiersey Clemons („Zack Snyder’s Justice League“) als May Olowe-Hewitt

• Mari Yamamoto („Kate“) als Dr. Keiko Miura

• Anders Holm („The Muppets Mayhem“, „Und dann kam Dad“) als Bill Randa

Zudem ist es wahrscheinlich, dass neue Charaktere eingeführt werden, um die Handlung weiterzuentwickeln und das Universum der Serie zu erweitern. Diese neuen Gesichter könnten sowohl Verbündete als auch Gegenspieler der Hauptfiguren sein, was frische Dynamiken und Konflikte in die Erzählung bringt.

Besetzung von Monarch: Legacy of Monsters – Daher kennst Du den Cast der Godzilla-Serie

May, Cate und Kentaro in Monarch: Legacy of Monsters Staffel 2 bestätigt

Werden May (Kiersey Clemons), Cate (Anna Sawai) und Kentaro (Ren Watabe) in Staffel 2 von Monarch: Legacy of Monsters wieder dabei sein? — Bild: ©Apple TV+

Ausblick und Expansion des Monsterverses

Staffel 2 von Monarch: Legacy of Monsters ist Teil eines ambitionierten Plans, der neben der Fortsetzung der Hauptserie auch die Entwicklung mehrerer Spin-offs umfasst. „Die Serie hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen“, betont Morgan Wandell, Head of International Development bei AppleTV+ in einer Pressemitteilung. „Wir freuen uns darauf, das Monsterverse weiter zu erweitern und den Fans noch mehr spektakuläre Geschichten zu bieten.“

Worum genau es in den Spin-offs gehen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Wir halten Dich hier auf featured.de auf dem Laufenden, sobald es mehr Informationen dazu gibt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Meg, Godzilla & Co: Die größten Riesenmonster in Filmen – je größer, desto besser!

Alle Godzilla-Filme und -Serien in der richtigen Reihenfolge – und unsere Top 3

Godzilla: Der ultimative Guide zum König der Monster

Dieser Artikel Monarch: Legacy of Monsters Staffel 2 bestätigt – so könnte es weitergehen kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Lana Giese
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Schriftstellerin Juli Zeh
People news
Juli Zeh: Wäre Fehlbesetzung für politisches Amt
Elton
Tv & kino
Stefan Raabs neue Show-Idee für RTL: «Eltons 12»
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Zwei junge Fauen mit ihren Smartphones
Das beste netz deutschlands
Smartphones: Besser sinnvoll schützen als teuer versichern
Vor den Olympischen Spielen in Paris
Sport news
Erste Athleten beziehen Olympisches Dorf in Paris
Eine Frau wandert mit Rucksack und Hut an einem Berg
Gesundheit
So werden Trinkblasen wieder sauber