Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

We Have a Ghost auf Netflix: Alle wichtigen Infos zur Geisterkomödie

Netflix macht einen auf „Ghostbusters” mit der neuen Gruselkomödie „We Have a Ghost”. Schon neugierig auf den Film? Hier erfährst Du alles zu Start, Handlung und Cast des turbulenten Geisterspaßes.
We Have a Ghost auf Netflix: Alle wichtigen Infos zur Geisterkomödie
We Have a Ghost auf Netflix: Alle wichtigen Infos zur Geisterkomödie © Netflix

Der Start von We Have a Ghost: Wann ist der Release auf Netflix?

Schon bald geht der Spuk los: Am 24. Februar startet die Gruselkomödie We Have a Ghost auf Netflix. Wie der Trailer zum Film vermuten lässt, liegt die Betonung allerdings eher auf Komödie. Der Humor steht demnach deutlich mehr im Vordergrund als unheimlicher Horror.

Wie man beide Genres bestens miteinander verbindet, wissen wohl nur wenige so gut wie Regisseur Christopher Landon. Zuvor inszenierte der 47-Jährige nämlich mehrere Filme im Horror-Comedy-Bereich wie „Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse”, „Happy Deathday” und „Freaky”. 

Sein neuester Streich We Have a Ghost, zu dem er auch das Drehbuch verfasste, basiert auf der Kurzgeschichte „Ernest” von Geoff Manaugh aus dem Jahr 2017.

We Have a Ghost kannst Du übrigens auch mit Vodafone GigaTV inklusive Netflix anschauen. So genießt Du das volle Programm auf einer Plattform. Alle Infos dazu gibt es hier.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

We Have a Ghost – Die Handlung: Eine (gar nicht so) unheimliche Begegnung

Als der Teenager Kevin (Jahi Di’Allo Winston) mit seiner Familie in ein neues Haus in einem Vorort von Chicago zieht, warnen ihn seine Mitschüler:innen bereits. In dem etwas heruntergekommenen Domizil würde es spuken, so heißt es in der Gegend. Was Kevin zunächst als albernes Geschwätz abtut, erweist sich aber recht schnell als Tatsache: Eines Nachts entdeckt er wirklich einen Geist!

Bei dem Mann aus dem Jenseits handelt es sich jedoch nicht um eine albtraumhafte Spukgestalt mit bösen Absichten, sondern um den ziemlich netten Vorbesitzer des Hauses namens Ernest (David Harbour). Kevins Vater Frank (Anthony Mackie) erkennt eine lukrative Gelegenheit und postet prompt Videoclips von dem leicht unbeholfenen Gespenst auf YouTube. Innerhalb kürzester Zeit wird Ernest zum viralen Hit und macht Kevins Familie plötzlich weltberühmt.

Doch den Highschool-Schüler treibt etwas ganz anderes um: Ernest kam einst unter mysteriösen Umständen zu Tode, kann sich aber selbst nicht mehr daran erinnern. Also beginnt Kevin mit den Nachforschungen und ruft damit eine für Paranormales zuständige Abteilung der CIA auf den Plan. Ernest und er werden auf einmal zu Gejagten des Geheimdienstes.

Du willst „Hui Buh und das Hexenschloss” sehen? Erfahre hier, wo und ab wann Du die Geisterkomödie streamen kannst.

Der Cast von We Have a Ghost: Die Besetzung der Netflix-Komödie im Überblick

David Harbour als Ernest, der Geist

Zweifellos gehört David Harbour zu den Schauspielern, die extrem vom Netflix-Hype der 2010er-Jahre profitiert haben. Seit seiner Rolle als Polizeichef Jim Hopper im Mystery-Serienhit „Stranger Things”, für die er unter anderem für zwei Emmys und einen Golden Globe nominiert wurde, nahm die Karriere des 47-Jährigen ordentlich an Fahrt auf.

So war Harbour beispielsweise für die beiden großen Comic-Universen von Marvel („Black Widow”) und DC („Suicide Squad”) im Einsatz. Seine Qualitäten als Hauptdarsteller bewies er zudem als Titel-Antiheld in der Fantasy-Action „Hellboy – Call of Darkness” und als hartgesottener Weihnachtsmann in der Schwarzen Komödie „Violent Night”. Dass er aber auch die leisen Töne perfekt beherrscht, zeigte Harbour schon vor seinem Durchbruch mit seiner vielschichtigen Performance im Drama „Zeiten des Aufruhrs”.

In We Have a Ghost präsentiert sich der gebürtige New Yorker von seiner witzigen Seite. Harbour übernimmt darin die Rolle des Hausgeistes Ernest, der quasi über Nacht zu einem Internetphänomen wird.

Wie geht es in Staffel 5 von Stranger Things weiter? Wir haben verschiedene Theorien zur Handlung überprüft.

Der Cast von We Have a Ghost

Besser als jede Geisterbahn: Ein Roadtrip mit Ernest (David Harbour, rechts) — Bild: Netflix

Jahi Di’Allo Winston als Kevin

In seiner ersten großen Rolle war Jahi Di’Allo Winston auf einer Musical-Bühne zu bewundern. Als 11-Jähriger spielte er nämlich den jungen Simba in der Broadway-Adaption von „Der König der Löwen”.

Sein schauspielerisches Talent sprach sich wohl herum, weshalb er nur wenige Jahre danach sein Debüt vor der Kamera feiern durfte. Unter anderem spielte er seitdem im „Ziemlich beste Freunde”-Remake „Mein Bester & Ich”, in der Netflix-Serie „Everything Sucks!” und in Jim Jarmuschs Zombie-Komödie „The Dead Don’t Die” mit.

Nun ist der 19-Jährige im Netflix-Film We Have a Ghost als Kevin zu sehen. Dieser freundet sich mit dem Geist Ernest an und will ihm dabei helfen, dessen Todesumstände aufzuklären.

Welche Filme und Serien starten ebenfalls neu im Februar auf Netflix? Hier findest Du unsere große Monatsübersicht.

Der Cast von We Have a Ghost

Kevins Familie erlebt Unglaubliches — Bild: Netflix/Scott Saltzman

Anthony Mackie als Frank

Seit seinem Schauspieldebüt im Rapper-Drama „8 Mile” im Jahr 2002 steht Anthony Mackie praktisch ununterbrochen vor der Kamera. Dieser Fleiß zahlte sich offensichtlich aus, gehört der 44-Jährige doch mittlerweile längst zu den großen Namen in Hollywood.

Das liegt vor allem an Mackies Darstellung des Marvel-Superhelden Falcon, den er seit 2014 in bisher insgesamt sechs MCU-Filmen sowie der Serie „The Falcon and the Winter Soldier” verkörperte. Abseits des Comic-Franchises bewies er sein Können aber auch in Filmen wie „Tödliches Kommando – The Hurt Locker”, „Pain & Gain”, „Detroit” und „Synchronic”.

Für die Geisterkomödie We Have a Ghost schlüpft Mackie in die Rolle des Familienvaters Frank, der in Ernest keine Bedrohung, sondern eine Geschäftschance wittert.

Beeindruckende Karriere: Diese Filme und Serien mit Anthony Mackie solltest Du gesehen haben.

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Unterhaltsamer Spaß oder alberner Unsinn? Verrate uns Deine Meinung zu We Have a Ghost in den Kommentaren!

Dieser Artikel We Have a Ghost auf Netflix: Alle wichtigen Infos zur Geisterkomödie kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Sebastian Daniels
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lisa Müller
People news
Lisa Müller spricht über beleidigende Körper-Kommentare
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Erstes Deutschland-Konzert der britischen Band Coldplay
Musik news
Lichtermeer und Sommerregen - Coldplay spielt in Düsseldorf
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Großer Preis von Ungarn
Formel 1
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Ungarn
Der Saimaa-See
Reise
Finnland für Feinschmecker: Genuss am unendlichen See