Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Die besten Spionage-Serien auf Netflix, Amazon und Co.

Verschwörungen, Whistleblower und geheime Treffen an zwielichtigen Orten: Bei einer guten Spionage-Serie kannst Du den Alltag vergessen und einfach nur mitfiebern. Wir stellen Dir die aktuell besten Spionage-Serien vor, die Du streamen kannst.
Die besten Spionage-Serien auf Netflix, Amazon und Co.
Die besten Spionage-Serien auf Netflix, Amazon und Co. © David Lukacs/Netflix

Spionage-Serie Homeland: Der Klassiker für einen Marathon

„Homeland“ ist ein moderner Klassiker und eignet sich für eine ausgedehnte Binge-Session. Die Spionage-Serie, die von 2011 bis 2020 lief, folgt der CIA-Agentin Carrie Mathison (Claire Danes). Sie muss die USA vor terroristischen Aktivitäten schützen, leidet allerdings an einer bipolaren Störung, die ihren Job deutlich erschwert.

Die Jagd auf Terrorist:innen und Maulwürfe in den eigenen Reihen ist aufregend inszeniert, spannend geschrieben und nimmt sich auch Zeit für ihre Protagonist:innen. Während die ersten beiden Staffeln gute Kritiken erhielten, wurde der Serie allerdings auch immer wieder eine islamophobe und einseitig patriotische Sichtweise vorgeworfen.

„Homeland“ besteht aus acht Staffeln und insgesamt 96 Folgen. Die Spionage-Serie kannst Du auf Amazon Prime streamen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

The Americans: Familienidylle und Spionage

Auch „The Americans” erhielt sehr positive Kritiken und zahlreiche Preise. In insgesamt sechs Staffeln erzählt die Spionage-Serie die Geschichte des Ehepaars Jennings (Keri Russell und Matthew Rhys). Die Jennings leben in den 1980er-Jahren in der amerikanischen Vorstadtidylle. Nicht einmal die eigenen Kinder wissen, dass es sich bei Elizabeth und Philip eigentlich um KGB-Agent:innen handelt. Und der Geheimdienst arrangierte ihre Ehe.

Die Serie beschäftigt sich nicht nur mit den Spionagetätigkeiten der beiden Hauptcharaktere. Sie wirft auch einen genauen Blick auf deren Ehe- und Familienleben sowie die Zweifel an der Rechtmäßigkeit ihrer Aufgabe.

„The Americans“ umfasst 75 Folgen in sechs Staffeln und läuft aktuell auf Disney+.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

The Spy: Spionage-Serie mit einem unerwarteten Hauptdarsteller

Sacha Baron Cohen kennt man vor allem durch seine Rollen als Borat oder Ali G. Dass er allerdings auch in ernsthaften Rollen brillieren kann, zeigt die französisch-US-amerikanische Spionage-Serie „The Spy“. Cohen spielt hier einen gleichnamigen Mossad-Agenten, der in den 60er-Jahren angeworben, ausgebildet und auf eine Undercover-Mission geschickt wird.

The Spy: Die neue Netflix-Miniserie mit Sacha Baron Cohen

Spannend sind nicht nur die realen Ereignisse während des Sechstagekrieges, sondern auch Cohens Verhältnis zu seiner schwangeren Frau Nadia. Denn die darf nichts von seinem Beruf erfahren.

Die abgeschlossene Spionage-Serie besteht nur aus sechs Folgen und läuft auf Netflix.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Berlin Station: Der Kalte Krieg in Berlin

Während des Kalten Krieges stand Berlin im Zentrum internationaler Spionagetätigkeiten. Genau hier – allerdings einige Jahrzehnte später – spielt auch die Story von „Berlin Station“. Sie folgt dem jungen Agenten Dennis Miller (Richard Armitage), der von der CIA in die deutsche Hauptstadt geschickt wird, um einen Whistleblower zu enttarnen.

Hier muss er sich nicht nur um seine eigentliche Aufgabe kümmern, sondern auch seinen Platz unter den deutlich erfahreneren Agent:innen in der Außenstelle behaupten. Trotz guter Kritiken wurde „Berlin Station“ nach drei Staffeln abgesetzt.

Die 29 Folgen der Spionage-Serie laufen aktuell auf Netflix.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Patriot: Spionage-Serie mit Witz, Einsamkeit und Folkmusik

John Tavner (Michael Dorman) ist einer der ungewöhnlichsten Spione der Film- und Seriengeschichte. Der junge Mann erledigt für seinen Vater Tom (Terry O’Quinn) zwar allerlei gefährliche Aufträge. Er leidet allerdings unter der Einsamkeit und der ewigen Geheimhaltung, die der Job mit sich bringt.

Zum Ausgleich verarbeitet er seine lebensbedrohlichen Einsätze in Folksongs. Zum Entsetzen seines Vaters und seines Bruders „Cool Rick“ gibt er die in Bars und Clubs zum Besten – streng geheime Einzelheiten inklusive. Als er sich in Luxemburg in ein Unternehmen einschleust und die Aufmerksamkeit seines Vorgesetzten (Kurtwood Smith aus „Die wilden 70er“) erregt, droht seine Tarnung endgültig aufzufliegen.

Die gleichzeitig melancholische, spannende und lustige Eigenproduktion „Patriot” umfasst zwei Staffeln beziehungsweise 18 Folgen und läuft auf Amazon Prime.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Welche Serie ist Dein Favorit unter den Spionage-Serien? Verrate es uns in einem Kommentar.

Dieser Artikel Die besten Spionage-Serien auf Netflix, Amazon und Co. kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Blume: «Frau Roth hat den Mythos Bayreuth nicht verstanden»
Prozess gegen Jerome Boateng
People news
Milderes Urteil für Jérôme Boateng
Autor Oswald Egger wird mit Büchner-Preis 2024 ausgezeichnet
Kultur
Büchner-Preis für Autor Egger - «Nachricht als Glücksgefühl»
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Deutschland - Japan
Sport news
Basketball-Siege geben Selbstvertrauen für Olympia
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte