Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Chemikalien-Einsatz in Wohnhaus: Mieter kehren zurück

Ein Senior hat in einem Chemnitzer Wohnhaus große Mengen explosiver Chemikalien gehortet. Deswegen haben zahlreiche Nachbarn die Nacht zum Freitag bei Freunden und Verwandten verbringen müssen. Zu seinem Motiv kann der Mann nicht mehr befragt werden.
Absperrband
Ein Absperrband der Polizei. © Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Ein Einsatz wegen erheblicher Mengen Chemikalien in einer Chemnitzer Wohnung hat Polizei und Feuerwehr mehr als 24 Stunden in Atem gehalten. Dazu waren am Donnerstag die Bewohner des Hauses und zweier angrenzender Mehrfamilienhäuser auf dem Kaßberg evakuiert worden. Sie hatten die Nacht bei Freunden und Verwandten verbringen müssen. Betroffen waren 32 Menschen. Am Freitagvormittag konnten sie nun zurückkehren, nachdem auch Nebengelasse in dem Haus beräumt waren, wie ein Polizeisprecher erklärte. Weder auf dem Dachboden noch im Keller seien weitere gefährliche Substanzen gefunden worden.

Schon vor vier Wochen hatte es eine Evakuierung auf dem Kaßberg gegeben. Der 70 Jahre alte Bewohner war Mitte November tot in der Wohnung gefunden worden. Daraufhin waren dort Chemikalien entdeckt worden. Nun kam es am Donnerstag erneut zu einem Einsatz, bei dem in mehreren Verstecken weitere Substanzen entdeckt wurden. Spezialisten des Landeskriminalamtes bestätigten den Verdacht, dass es sich um explosionsgefährliche Chemikalien-Gemische handelte. Warum der Mann die Chemikalien in seiner Wohnung bunkerte, ist laut Polizei unklar.

Den Angaben zufolge wurden nochmals fünf Kilogramm Ammoniumnitrat gefunden. Der Stoff wird in der Landwirtschaft zum Düngen verwendet, kann aber auch als Sprengstoff dienen. 2020 etwa verursachte ohne Sicherheitsvorkehrungen gelagertes Ammoniumnitrat im Hafen der libanesischen Stadt Beirut eine verheerende Explosion. Die in der Chemnitzer Wohnung gelagerten Substanzen wurden laut Polizei abtransportiert und unschädlich gemacht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Isabel Allende
Kultur
Isabel Allende und die verletzten Kinderseelen
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen