Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Para-WM: Menje holt erste Medaille und Paralympics-Platz

Es waren nur drei Fahrerinnen am Start, doch der zweite Platz für Merle Menje bei der Para-WM ist viel wert. Er bringt nämlich den Startplatz für die Paralympics.
Merle Menje
Merle Marie Menje aus Deutschland hat bei dem Wettkampf den 4. Platz erreicht. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Rennrollstuhlfahrerin Merle Menje hat bei der Para-Weltmeisterschaft im japanischen Kobe die erste Medaille für den Deutschen Behindertensportverband (DBS) geholt. Über 5000 Meter wurde die 19-Jährige Zweite. Die zweimalige Europameisterin holte damit ihre erste WM-Medaille und vor allem einen Startplatz für die Paralympics. Es ist der 14. für die deutschen Para-Leichtathleten.

Wegen den im August beginnenden Spielen in Paris verzichten viele bereits qualifizierte Athleten auf die WM in Kobe, die coronabedingt von vor drei Jahren verschoben wurde. In Menjes Rennen waren sogar nur drei Athletinnen am Start. «Wir sind leider nicht so viele hier, weil es ein Paralympics-Jahr ist», sagte die in Mainz geborene und für Singen startende Menje, freute sich aber über den Paris-Startplatz: «Jetzt weiß ich, wo ich stehe.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Games news
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Taylor Swift
People news
Songwriting-Session von Swift endet mit Feuerlöscher-Einsatz
Prinz William
People news
William feiert 42. Geburtstag mit Konzertbesuch
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Belgien - Rumänien
Fußball news
Belgien meldet sich mit Sieg gegen Rumänien bei EM zurück
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten