Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zweites Kind nach Frontalzusammenstoß gestorben

Nach dem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf einer Kreisstraße in Selfkant (Kreis Heinsberg) am vergangenen Freitag ist ein zweites Kind gestorben. Ein drei Jahre alter Junge erlag am Mittwoch in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Noch an der Unfallstelle war die zweijährige Schwester des Jungen gestorben, wie eine Sprecherin der Polizei sagte. Die Eltern der Kinder werden weiter im Krankenhaus behandelt. Auch der Fahrer des zweiten Autos, der allein im Wagen unterwegs war, befinde sich weiter in Behandlung im Krankenhaus.
Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Die Ermittlungen zur Unfallursache liefen, sagte die Sprecherin. Die Polizei sucht im Zusammenhang mit dem schweren Verkehrsunfall noch Zeugen, darunter den Fahrer oder die Fahrerin eines weißen Autos. Bei dem Frontalzusammenstoß der beiden niederländischen Autos waren die Fahrer in ihren Wagen eingeklemmt worden. Sie mussten mit speziellen Geräten von Rettungskräften befreit werden. Das dreijährige Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Erstes Deutschland-Konzert der britischen Band Coldplay
Musik news
Lichtermeer und Sommerregen - Coldplay spielt in Düsseldorf
People news
«Tatort»-Sommerpause hat 2024 Rekordlänge
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Tennis: ATP-Tour - Hamburg
Sport news
Doppel Krawietz/Pütz verteidigt Titel in Hamburg erfolgreich
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte