Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Irrtümlicher Notruf hat ungeahnte Folgen für Senior und Sohn

Ein versehentlich abgesetzter Notruf hat für einen 78-jährigen Delmenhorster und seinen Sohn unerwartete Folgen gehabt. Bei beiden stellte die angerückte Polizei fest, dass Geldstrafen offen sind. Der Senior hatte am Sonntag nach seinem irrtümlichen Notruf aufgelegt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Weil er nicht mehr erreichbar war, sei ein Streifenwagen zur hinterlegten Anschrift gefahren. Der Mann sei wohlauf gewesen. Bei seiner Überprüfung stellten die Beamten laut Polizei fest, dass er zweimal eine Geldstrafe nicht bezahlt hatte und daher zur Festnahme wegen einer Ersatzfreiheitsstrafe ausgeschrieben war.
Notrufnummer 110
Der Notruf der Polizei (110) klebt an einem Polizeiwagen. © Peter Kneffel/dpa

Um die Zahlungsbefehle begleichen zu können, ließ der Mann seinen Sohn kommen. Der 47-Jährige zahlte die fälligen Geldbeträge, allerdings war er den Angaben zufolge ebenfalls zur Festnahme ausgeschrieben. Insgesamt musste der Sohn somit acht Zahlungsbefehle begleichen, wie die Polizei mitteilte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Verleihung der
Kultur
Roberto Blanco und Vicky Leandros bei Bayreuther Festspielen
RTL -  «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!»
Tv & kino
Sommer-Dschungelcamp: Start-Datum steht fest
Spice Girl Melanie Brown erhält Ehrendoktorwürde
People news
Spice Girl Mel B zeigt sich tief bewegt von Ehrendoktorwürde
Eine Frau ruft auf einem Smartphone Soziale Medien auf
Das beste netz deutschlands
Whatsapp: So verschicken Sie Fotos und Videos in HD
Xiaomi Poco M6 Pro im Test: Viel Ausstattung für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco M6 Pro im Test: Viel Ausstattung für wenig Geld
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
Funkstandard 5G: Wie weit wir sind und was noch zu tun ist
Euro 2024: Deutschland - Dänemark
Fußball news
Mecker-Regel künftig auch im deutschen Fußball
Grillen im Garten
Familie
Würstchen und Co.: So viel mehr kostet Bio-Grillgut