Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann in Keller mit Messerstichen getötet: Festnahme

Die mutmaßliche Täterin hatte noch selbst den Notruf alarmiert. Hilfe kam jedoch zu spät.
Polizei Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa

In einem Keller in der Frankfurter Innenstadt ist ein 45 Jahre alter Mann mit Messerstichen tödlich verletzt worden. Als Tatverdächtige sei eine 26-Jährige festgenommen worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mit. Sie wurde in Untersuchungshaft gebracht, ermittelt werde wegen des Verdachts des Totschlags. Nach den bisherigen Ermittlungen war es zwischen den beiden am Freitagmorgen aus bislang unbekannten Gründen zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Dabei soll die 26-Jährige den Mann mit dem Messer verletzt haben. Sie alarmierte den Notruf, für das Opfer kam die Hilfe zu spät. Weitere Informationen waren zunächst nicht bekannt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift «Eras Tour» - Mailand
Musik news
Klavier-Panne bei Taylor-Swift-Konzert in Mailand
Neue Gesichter bei TV-Serie
Tv & kino
Neue Gesichter bei «Sturm der Liebe»
Tim Raue und Frau Katharina Raue
Tv & kino
Warum Tim Raue Restaurants nur mit seiner Frau retten kann
iPhone 12
Das beste netz deutschlands
Apple: Phishing, Betrug und Spam an diese Adressen melden
Signal-Messenger auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Signal-Messenger: Upgrade für Videokonferenzen kommt
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
Thomas Müller beendet nach EM-Aus DFB-Karriere
Nationalmannschaft
Unikat sagt «Servus»: Müllers DFB-Abschied mit WM-Wunsch
Feuchtes Handtuch zur Abkühlung im Sommer
Gesundheit
So kommen Ältere und Pflegebedürftige durch heiße Tage