Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann verletzt mutmaßlich fünf Menschen mit Pfefferspray

Eine Gruppe junger Menschen streitet sich abends auf der Frankfurter Zeil. Einer von ihnen zückt ersten Ermittlungen zufolge ein Pfefferspray - und sprüht damit in eine Menschenmenge.
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Während eines Streits hat ein Mann in Frankfurt am Main mutmaßlich Pfefferspray versprüht und fünf Menschen verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stritten sich am Samstagabend nach aktuellem Ermittlungsstand mehrere junge Menschen in der Innenstadt, als einer von ihnen das Pfefferspray zog und in eine Menschenmenge sprühte. Die fünf Verletzten im Alter von 14 bis 23 Jahren waren demnach wohl nicht an dem Streit beteiligt.

Ob der unbekannte Mann eigentlich die anderen Mitglieder seiner Gruppe treffen wollte, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Es kam laut Mitteilung zu einer körperlichen Auseinandersetzung und der Tatverdächtige flüchtete, bevor die Polizei eintraf. Drei der Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Mayall ist tot
Musik news
«Godfather of British Blues»: John Mayall ist tot
John Mayall ist tot
Musik news
Bluesmusiker John Mayall mit 90 Jahren gestorben
Lena Meyer-Landrut
Musik news
«Reißleine ziehen»: Lena sagt Konzerte ab
PayPal auf dem Smartphone
Das beste netz deutschlands
PayPal kündigt verbesserte Sicherheitsoptionen an
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Paar blickt auf einen Computer
Job & geld
Aus für die Steuerklassen 3 und 5 geplant: Na und?