Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Festnetz- und Mobilfunk-Erfolge: So stark schneidet Vodafone im CHIP-Test ab

Jedes Jahr vergleicht das Technikmagazin CHIP bei bundesweiten Tests die Qualität sowie die Leistung der Mobilfunknetze und Internet-Anschlüsse in Deutschland. Von allen nationalen Festnetz-Anbietern landet Vodafone im Jahr 2023 mit der Gesamtnote 1,7 auf dem ersten Platz. Auch im Bereich Mobilfunk sichert sich Vodafone mit 1,4 eine Top-Position im CHIP-Test.
Festnetz- und Mobilfunk-Erfolge: So stark schneidet Vodafone im CHIP-Test ab
Festnetz- und Mobilfunk-Erfolge: So stark schneidet Vodafone im CHIP-Test ab

Mehr Daten rauschen Jahr für Jahr durch das Fest- und Mobilfunk-Netz. Damit Du jederzeit und überall surfen, telefonieren, arbeiten und streamen kannst, hat Vodafone weiter in die eigenen Netze investiert. Das zahlt sich nun aus: Beim diesjährigen Festnetz-Test von CHIP erzielte Vodafone das beste Gesamtergebnis auf nationaler Ebene. Und auch das mobile Vodafone-Netz schneidet im aktuellen CHIP-Test mit der Note „sehr gut“ ab.

Du willst zuhause mit dem CHIP-Testsieger surfen? Dann hol Dir jetzt Deinen Vodafone Kabel-Tarif mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde (Mbit/s)!

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz.

+++ Hier geht’s zum Angebot +++

Vodafone-Mobilfunk: Starkes 5G-Netz bekommt die Note „sehr gut“    

Das Fachmagazin CHIP hat im November 2023 deutschlandweit die Qualität der Mobilfunknetze geprüft. Getestet wurde nicht nur die Mobilfunk-Verfügbarkeit, sondern auch die Geschwindigkeiten im Up- und Download, das 5G-Netz sowie die Qualität beim Telefonieren. Nachdem das Test-Team mehr als 8.300 Auto-Kilometer und rund 2.700 Bahn-Kilometer zurückgelegt hat, steht fest: Vodafone hat ein sehr gutes Mobilfunknetz, das insbesondere im Bereich 5G starke Fortschritte gemacht hat.

Das Vodafone-5G-Netz in Städten hat im Vergleich zum Vorjahr und zu anderen Netzbetreibern am meisten zugelegt und kommt nun auf eine Verfügbarkeit von 88,94 Prozent. Auf dem Land beträgt die 5G-Bereitstellung laut den Scan-Daten 69,88 Prozent. Im Netz-Test von CHIP bedeutet das eine Teilnote von 1,2 („sehr gut“).

Eine Mobilfunk-Antenne von Vodafone

Vodafones 5G-Abdeckung wird immer besser.

Verbesserung in Download-Geschwindigkeit und zuverlässige Telefon-Qualität

Im gesamten Vodafone-Netz – also nicht nur im 5G-Netz – hat sich darüber hinaus die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit spürbar verbessert. So läuft der Download-Balken im Vergleich zum Vorjahr ein Drittel schneller durch, wenn über das Mobilfunknetz von Vodafone etwas heruntergeladen wird. Im Schnitt liegt 2023 die Download-Geschwindigkeit bei 206,3 Mbit/s, während es im Jahr 2022 noch 139,0 Mbit/s waren. Das ist eine Auswirkung der massiven Netzausbau-Offensive, die Vodafone in den vergangenen Monaten vorangetrieben hat.

Auch beim Telefonieren kannst Du Dich auf Vodafones Mobilfunknetz verlassen. Mit einer Quote von 99,86 Prozent wird nahezu jedes Telefon-Gespräch, das Du führen möchtest, erfolgreich aufgebaut – und zwar in hervorragender Qualität. Denn die CHIP-Tester:innen stellen heraus, dass fast alle Gespräche während des Vodafone-CHIP-Tests über LTE stattgefunden haben. Das 2G-Netz wurde hingegen nur noch bei weniger als 1 Prozent der Telefonate benötigt. Unterbrochene oder gestörte Telefonate waren absolute Ausnahmen. Ähnlich sah es bei Gesprächen über WhatsApp aus.

CHIP Internet-Test bestätigt deutliche Verbesserungen im Vodafone Festnetz

Vodafone hat auch das eigene Festnetz sukzessive ausgebaut, um einstige Schwächen nicht nur zu beseitigen, sondern in Stärken zu verwandeln. Beim Festnetz-Test von CHIP im Mai 2023 zeigen die Maßnahmen Wirkung und sichern Vodafone den Gesamtsieg im deutschlandweiten Vergleich der Festnetzanbieter.

Punkten konnte das Vodafone-Festnetz vor allem in den Kategorien Geschwindigkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Messungen der CHIP-Tester:innen ergaben, dass sich die durchschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit, die tatsächlich bei Vodafone-Kund:innen ankommt, gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert hat. Konkret erhöhte sich die Download-Geschwindigkeit von 304,74 auf 347,38 Mbit/s. Zum Vergleich: Die Übertragungsraten aller anderen bundesweiten Anbieter blieben unter 100 Mbit/s. Zeitgleich haben sich die Latenzzeiten im Vodafone-Festnetz auf rund 21 Millisekunden halbiert. Diese messbaren Verbesserungen kommen nicht von ungefähr, sondern sind das Ergebnis sehr gezielter und konsequenter Maßnahmen.

2.600 Modernisierungsmaßnahmen in zwölf Monaten zeigen Wirkung

Im vergangenen Geschäftsjahr haben die Vodafone-Techniker:innen an unterschiedlichen Standorten in Deutschland daran gearbeitet, die verfügbaren Kapazitäten zu erweitern. Umgesetzt wurde dies durch sogenannte Segmentierungen: Dabei werden Abschnitte im Festnetz, die besonders viele Haushalte versorgen, mit Hilfe zusätzlicher Glasfaser-Knotenpunkte unterteilt. Dadurch entstehen neue Segmente im Netz, von denen jedes einzelne eine geringere Anzahl von Haushalten mit schnellem Internet versorgt. Zusätzlich zu diesen rund 2.600 durchgeführten Segmentierungen hat Vodafone an vielen Orten noch mehr leistungsstarke Glasfaser im Kabelnetz verbaut. Diese rücken durch neue Glasfaser-Hauptverteiler noch näher an die Nutzer:innen heran.

Netzausbau Glasfastertechnik im Kabelnetz

Deutlich weniger Störungen: Verbesserungen kommen bei den Kund:innen an

Die technischen Verbesserungen im Festnetz machen sich vor allem zu Stoßzeiten bemerkbar, wenn viele Menschen gleichzeitig streamen, online spielen und surfen. Das Netz ist für jede:n einzelne:n Kund:in deutlich stabiler. Auch die verfügbaren Upload-Geschwindigkeiten wurden an vielen Orten erhöht, was im Alltag zum Beispiel zu einer besseren Qualität bei Videokonferenzen führt. Vodafone Service-Chef Guido Weissbrich stellt nach dem CHIP-Test im Mai 2023 fest, dass Kund:innen weniger Störungen melden:

„Die Zahl der Kunden, die sich mit technischen Problemen im Festnetz an uns wenden, ist in den letzten zwölf Monaten um rund 15 Prozent gesunken. Das ist besonders erfreulich.“

Generell sei die Anzahl der größeren Störungen nach eigenen Auswertungen innerhalb eines Jahres um insgesamt 25 Prozent zurückgegangen.

Nach erkannten Schwächen: Vodafone hat seine Hausaufgaben gemacht

Während der Corona-Pandemie war das Vodafone-Netz besonders gefordert und lieferte nicht immer und überall die volle Leistung. „Wir haben ein riesiges Festnetz, das sehr hohe Datenraten liefern kann. Aber es war nicht zu jeder Zeit und an jedem Ort stabil genug. Unsere größte Hausaufgabe war es, das zu ändern“, räumt Vodafone Technik-Chefin Tanja Richter im Mai 2023 ein.

„Wir haben in den vergangenen zwölf Monaten rund 2.600 Maßnahmen in der ganzen Republik durchgeführt, um noch besser zu werden. Von jeder einzelnen Maßnahme profitieren tausende Kunden.“

Wie schnell Dein Internet-Anschluss ist, kannst Du mit dem Speedtest Plus von Vodafone auch selbst messen. An vielen Wohnorten dürften Kund:innen dabei nun ein deutliches Plus in der Bandbreite feststellen. „Wir sind noch lange nicht am Ende mit unseren Verbesserungen im Festnetz. Aber wir sehen ganz deutlich: Wir sind auf dem richtigen Weg. Die Qualität in unserem Netz nimmt zu“, so die Technik-Chefin nach dem Vodafone-CHIP-Test im Frühjahr 2023.

Beste Ergebnisse in den Kategorien Geschwindigkeit und Preis-Leistung

Der bundesweite Festnetz-Test, den das Fachmagazin CHIP im Mai 2023 in Kooperation mit NET CHECK durchgeführt hat, gibt einen aktuellen Einblick in den Stand der deutschen Internet-Anschlüsse. Dabei fällt auf: Grundsätzlich hat sich das Durchschnittstempo aller Nutzer:innen, die ihren Internet-Anschluss über die Plattform speedtest.chip.de gemessen haben, im Vergleich zu 2022 erhöht. Den diesjährigen Gesamtsieg von Vodafones Festnetz kommentieren die CHIP-Redakteur:innen folgendermaßen: „Als großer Kabelanbieter hat das Unternehmen den Vorteil, dass es über das TV-Kabel Millionen von Gigabit-Verbindungen zu einem relativ moderaten Preis anbieten kann, während die Konkurrenten sich erst dem teuren Glasfaser-Ausbau bis in die Wohnungen ihrer Kunden widmen müssen (Fiber ot he Home – FTTH). In unseren Wertungs-Kategorien Geschwindigkeit und Preis-Leistung-Verhältnis ist Vodafone daher unschlagbar – zumindest auf nationaler Ebene.“

+++ Hier geht’s zum Angebot +++

Dieser Artikel Festnetz- und Mobilfunk-Erfolge: So stark schneidet Vodafone im CHIP-Test ab kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Featured Redaktion
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Hans Zimmer
Musik news
Oscar-Gewinner Hans Zimmer mag musikalische Experimente
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Günther-Wünsch und Wegner
People news
Berlins Regierender und Senatorin: Händchenhalten auf Ball
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
Fußball news
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt