Man vs Bee auf Netflix: Alle wichtigen Infos zur Comedy-Serie

Man vs Bee auf Netflix: Alle wichtigen Infos zur Comedy-Serie © Netflix

Mr. Bean ist zurück! Naja, nicht ganz, aber immerhin dessen Darsteller Rowan Atkinson. Und in seiner neuen Serie „Man vs Bee” liefert der Brite genau das, was ihn und seine Kultfigur einst berühmt machte: Ein Slapstick-Feuerwerk vom Feinsten. Was Du zu Netflix-Start, Handlung und Cast der Chaos-Comedy wissen musst, erfährst Du hier.

Man vs Bee – Der Start: Ab wann läuft die Serie auf Netflix?

Am 24. Juni heißt es: Mensch gegen Insekt. Oder genauer gesagt: Man vs Bee. An diesem Tag startet nämlich die so betitelte Comedy-Serie bei Netflix. Die Idee dazu lieferte Hauptdarsteller Rowan Atkinson selbst. 

Als Co-Autoren für die Serie holte er sich mit Will Davies einen alten Weggefährten mit ins Boot. Dieser schrieb bereits die Drehbücher zu Atkinsons „Johnny English”-Trilogie. Die Regie bei allen zehn Episoden von Man vs Bee führte David Kerr, der ebenfalls schon an der Johnny English-Reihe beteiligt war und deren dritten Teil inszenierte.

Man vs Bee kannst Du übrigens auch mit Vodafone GigaTV inklusive Netflix anschauen. So genießt Du das volle Programm auf einer Plattform. Alle Infos dazu gibt es hier.

Die Handlung von Man vs Bee: Darum geht es in der Netflix-Serie

Der tollpatschige Trevor Bingley (Rowan Atkinson) ist heilfroh, als er endlich einen neuen Job bekommt: Er wird von einer Firma angestellt, die betuchten Kund:innen anbietet, in deren Abwesenheit auf ihre luxuriösen Häuser aufzupassen. Trevors erste Auftraggeberin ist die steinreiche Nina (Jing Lusi), deren Anwesen wahrlich beeindruckend ist.

Doch die eigentlich spielend leichte Aufgabe, das Haus zu hüten, wird für Trevor zu einer absoluten Tortur. Der Grund: Eine Biene hat ihren Weg ins Innere des Domizils gefunden und will einfach nicht mehr verschwinden. Beim Versuch, das hartnäckige Insekt zu beseitigen, gerät der Chaot zunehmend an seine Grenzen.

Trevors Vorgehensweise wird immer rabiater, weshalb Stück für Stück die Einrichtung von Ninas Luxusvilla dran glauben muss. Bald verwandelt sich das Haus in ein einziges Schlachtfeld, bis es für den Neu-Housesitter kein Zurück mehr gibt. Jetzt heißt es nur noch: Mann oder Biene!

Auch hier feiert eine Comedy-Ikone ihr Comeback: Alle Infos zu Mike Myers’ Netflix-Serie „The Pentaverate”.

Der Man vs Bee-Cast: Diese Schauspieler:innen gehören zur Besetzung

Rowan Atkinson als Trevor Bingley

Es gibt nur wenige Schauspieler, die so stark mit einer Rolle assoziiert werden, wie Rowan Atkinson. Die Rede ist natürlich von seinem Alter Ego Mr. Bean, dem wortkargen und grimasseschneidenden Über-Tollpatsch. Erstmals spielte Atkinson die Figur in der Serie „Mr. Bean”, die von 1990 bis 1995 lief und zu einem vollen Erfolg wurde.

Rowan Atkinson in Man vs Bee

Trevor (Rowan Atkinson) vergeht das Lächeln bald — Bild: Netflix

 Der Brite avancierte mit seiner körperbetonten Komik zu einem Weltstar und schlüpfte danach immer wieder in die Haut des Kultcharakters. In den ebenso erfolgreichen Filmen „Bean – Der ultimative Katastrophenfilm” sowie „Mr. Bean macht Ferien” war er sogar auf der Kinoleinwand zu bewundern.

Allerdings gelang es Atkinson nie wirklich, sich von der Rolle zu lösen. So orientierten sich seine wenigen anderen Auftritte als Schauspieler oftmals am Mr. Bean-artigen Humor. Dennoch sorgte auch seine Darstellung als unbeholfener Spion in der Johnny English-Trilogie sowie sein urkomischer Cameo in der romantischen Komödie „Tatsächlich… Liebe” für große Lacher.

In Man vs Bee ist der 67-jährige Autonarr einmal mehr als liebenswerter Chaot zu sehen: In der Netflix-Serie jagt der von ihm gespielte Trevor Bingley einer widerspenstigen Biene hinterher und legt dabei eine Luxusvilla in Schutt und Asche.

Jing Lusi als Nina

Die gebürtige Chinesin Jing Lusi ist seit fast 15 Jahren als Schauspielerin aktiv und konnte in dieser Zeit so einige namhafte Engagements an Land ziehen. Unter anderem stand die 37-Jährige in den Serien „Gangs of London” und „Pennyworth” sowie im Film „Crazy Rich” vor der Kamera.

In Man vs Bee übernimmt sie die Rolle der wohlhabenden Nina, die Trevor als Housesitter engagiert und diese Entscheidung vermutlich ziemlich bald bereut.

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Funktioniert der Slapstick-Humor von Rowan Atkinson auch in seiner neuen Serie Man vs Bee? Sag uns Deine Meinung dazu in den Kommentaren und diskutiere mit!

Dieser Artikel Man vs Bee auf Netflix: Alle wichtigen Infos zur Comedy-Serie kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Sebastian Daniels
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Auto news
Lamborghini Invencible und Autentica: Unikate im Doppelpack
Internet news & surftipps
BSI: Neue Cyberattacke verursacht auch in Deutschland Schäden
Tv & kino
Featured: Alles zum Super Bowl 57: Mit diesen Apps, Gadgets und Heimkino-Tipps wird das Football-Match 2023 zum Hit