Fluch der Karibik: Die Reihenfolge der Filme erklärt

Fluch der Karibik: Die Reihenfolge der Filme erklärt © picture alliance / kpa | 90061

Bereit für einen „Fluch der Karibik“-Filmmarathon? Diese Reihenfolge bietet sich an, wenn Du Jack Sparrow auf der Suche nach der ewigen Jugend begleiten möchtest.

Fluch der Karibik: Reihenfolge der Filme

Fluch der Karibik gehört zu den erfolgreichsten Filmreihen: Mehr als 4,5 Milliarden US-Dollar hat das Franchise seit dem ersten Teil eingespielt. Inzwischen liegen fünf Teile im Hafen und ein sechster Film hat die Segel gesetzt. Doch in welcher Reihenfolge solltest Du Fluch der Karibik schauen?

Wir empfehlen Pirates of the Carribean in der Reihenfolge der Veröffentlichung zu schauen:

• Fluch der Karibik (2003)

• Pirates of the Carribean – Fluch der Karibik 2 (2006)

• Pirates of the Carribean – Am Ende der Welt (2007)

• Pirates of the Carribean – Fremde Gezeiten (2011)

• Pirates of the Carribean: Salazars Rache (2017)

Das sind die offiziellen deutschen Titel, die auf den ersten Blick zugegebenermaßen irritieren können. Denn sie suggerieren, dass die ersten beiden Filme zusammengehören, weil die „2“ auf eine direkte Fortsetzung hindeutet. Andererseits bilden die Filme zwei bis vier durch „Pirates of the Carribean“ im Titel eine Einheit.

Lass Dich davon nicht beirren. Jeder Film erzählt eine eigene Geschichte, doch es gibt inhaltliche Zusammenhänge und wiederkehrende Figuren. Da der Zeitstrang vom ersten bis zum fünften Film chronologisch ist, bietet es sich an, die „Fluch der Karibik“-Filme in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung zu schauen.

Teil 1 bis 3: Die inoffizielle Trilogie

Achtung: Die folgenden Absätze können Spoiler enthalten.

Für viele gelten die ersten drei Teile als eigene Trilogie. Das liegt vor allem an den Figuren Elizabeth Swan (Keira Knightley) und Will Turner (Orlando Bloom). Während Jack Sparrow (Johnny Depp) in allen Filmen als Hauptcharakter agiert, spielen Will und Elizabeth ab dem vierten nur noch eine untergeordnete Rolle.

Die ersten drei Filme leben von dem Dreiergespann, denn der Pirat mit der sympathischen Schieflage trifft immer wieder auf das Liebespaar. Gemeinsam erleben und überstehen Jack, Elizabeth und Will zahlreiche Abenteuer auf hoher See.

Unvergessen: Das sind die ikonischsten Filmfiguren der vergangenen Jahre

Diese besondere Chemie gibt es ab dem vierten Film nicht mehr, sodass Du vor allem die ersten drei „Fluch der Karibik“-Teile in der Reihenfolge ihrer Erscheinungsjahre sehen solltest.

Ganz losgelöst von den weiteren Filmen ist die inoffizielle Trilogie aber nicht. Einerseits taucht der Sohn (gespielt von Brenton Thwaites) von Elizabeth und Will auf, andererseits treffen wir die beiden im fünften Teil zumindest kurz wieder.

Teil 4 und 5: Neue Gesichter und alte Bekannte

Auch wenn viele sagen, dass die ersten drei Filme für sich stehen, solltest Du nicht direkt mit dem vierten Teil starten. Es gibt immer wieder Anspielungen, die Du nur verstehst, wenn Du Fluch der Karibik in der chronologischen Reihenfolge schaust.

Außerdem ist Captain Hector Barbossa (Geoffrey Rush) in fast allen Filmen sehr präsent. Gleiches gilt für Joshamee Gibbs (Kevin McNally), den ersten Maat und langjährigen Freund von Jack.

Um die Lücke zu füllen, die Keira Knightley und Orlando Bloom hinterlassen haben, treten dem Cast neue bekannte Gesichter bei. Im vierten Film ist das in erster Linie Penélope Cruz als Angelica, Jacks frühere Geliebte. Auch Ian McShane ist als Blackbeard neu an Bord.

Im fünften Film tritt Javier Bardem als einstiger Piratenjäger Captain Armando Salazar gegen Jack an. Kaya Scodelario spielt Carina Smyth, die Tochter von Hector Barbossa.

Durchbricht Fluch der Karibik 6 die Reihenfolge?

Wenn die Gerüchte stimmen, wird auch Fluch der Karibik 6 zur chronologischen Reihenfolge zählen. Der Film stellt den Kompass nicht komplett neu ein, nimmt aber einen etwas anderen Kurs, wie es scheint.

Alle X-Men-Filme: Diese Reihenfolge ist chronologisch richtig

Im Mittelpunkt könnte Carina Smyth stehen, die im fünften Teil neu eingeführt wurde. Laut Collider hat die Schauspielerin selbst gesagt, dass sie für Fluch der Karibik 6 gecastet wurde.

Das legt nahe, dass auch ihr Verehrer dabei ist – Henry, der Elizabeths und Wills Sohn. Daraus lässt sich wiederum ableiten, dass das Paar selbst ins Rampenlicht zurückkehrt. Zumal eine Post-Credit-Szene am Ende von Teil fünf genau darauf hindeutet. Bestätigt ist das alles jedoch nicht.

Reihenfolge hin oder her, Fluch der Karibik schippert und sinkt mit Jack Sparrow. Hier stehen die Chancen aber nicht so gut. Disneys Produktionschef Sean Bailey sagte laut Cinema Blend, dass Disney ohne die ikonische Figur plane, weil die Reihe frischen Wind benötige.

Ungeachtet der Reihenfolge: Welcher Teil von Fluch der Karibik gefällt Dir am besten? Verrate uns Deine Gründe im Kommentar.

Dieser Artikel Fluch der Karibik: Die Reihenfolge der Filme erklärt kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
People news
Leute: US-Schauspielerin Kirstie Alley ist tot
Nationalmannschaft
Personalie: «Schade»: Kramer und Mertesacker bedauern Bierhoff-Aus
Auto news
Sportler im Smoking: Neuer Mercedes-AMG S 63 wird stärkste S-Klasse
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Gesundheit
OECD: Lebenserwartung in EU 2021 wegen Corona gesunken
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Featured: Pirates – Der Schatz des Königs bei Netflix: Alles zu Besetzung, Teil 2 und Co.
Tv & kino
Featured: Die 10 spannendsten Film-Rekorde: Von der teuersten Produktion bis zum längsten Kuss
Tv & kino
Featured: Texas Chainsaw Massacre: In dieser Reihenfolge schaust Du die Filme richtig
Tv & kino
Featured: Orlando Bloom: Die besten Filme mit dem Hollywood-Star
Tv & kino
Featured: Die Tribute von Panem: Das ist die richtige Reihenfolge der Filme und Bücher
Tv & kino
Featured: Das Conjuring-Universum: In dieser Reihenfolge schaust Du die Filme richtig
Tv & kino
Featured: Arrowverse: Die richtige Reihenfolge der DC-Serien
Tv & kino
Featured: Kingsman: So guckst Du die Agentenfilme in der richtigen Reihenfolge