Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Schmid: Handball in Fußballarena verliert an Essenz

Mit der Schweiz trifft Handballer Andy Schmid zum EM-Auftakt auf Deutschland. Dass das Spiel vor über 50.000 Fans in einem Fußballstadion stattfindet, gefällt dem Ex-Bundesligaprofi nicht.
Andy Schmid
Hätte mit der Schweiz lieber in einer Halle gegen Deutschland gespielt: Andy Schmid. © Uwe Anspach/dpa

Der Schweizer Handball-Nationalspieler Andy Schmid hätte sich für das EM-Auftaktspiel gegen Deutschland einen anderen Rahmen gewünscht.

«Ich hätte lieber gegen Deutschland in einer normalen Halle gespielt. Ich glaube, in diesem Fußballstadion verliert der Handball so ein bisschen an seiner Essenz», sagte der langjährige Bundesligaprofi der Rhein-Neckar Löwen im Podcast «Hand aufs Harz». Gleichzeitig bezeichnete Schmid es als «mega», dass der Handball-Sport solch eine Bühne bekomme. 

Die DHB-Auswahl von Bundestrainer Alfred Gislason trifft zum Auftakt der EM-Endrunde am 10. Januar im Düsseldorfer Fußballstadion auf die Eidgenossen - vor einer Weltrekordkulisse von mehr als 50.000 Fans. «Es ist alles so gigantisch», sagte Schmid (40), der seine Karriere inzwischen in der Heimat beim HC Kriens-Luzern ausklingen lässt und bei der EM sein letztes Großturnier spielen wird. 

Schmid: Können gegen Deutschland gewinnen

Schmid, der fünfmal zum wertvollsten Spieler der Bundesliga-Saison gewählt worden war, weiß, wie es sich anfühlt, in großen Arenen Handball zu spielen. «Ich habe das 2014 erlebt mit den Löwen gegen Hamburg in der Fußballarena in Frankfurt. Für uns war es damals so: Handball lebt von der Emotion und von den Zuschauern. Die Resonanz des Publikums trat aber erst ein, zwei Sekunden später bei uns ein. Das ist das Schwierige», sagte Schmid.

Im Nachbarschaftsduell mit dem DHB-Team erwartet Schmid ein offenes Spiel. «Wir können gegen Deutschland gewinnen. Da bin ich 100 Prozent überzeugt, aber wir können auch eine Rutsche kriegen», sagte der 40-Jährige, der Deutschland als Top-Team hinter den überragenden Handball-Nationen Schweden, Frankreich und Dänemark sieht.

Weitere Gruppengegner von Deutschland und der Schweiz sind Rekord-Weltmeister Frankreich und Nordmazedonien. Die ersten zwei Teams der Gruppe erreichen die Hauptrunde.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Will Smith
People news
Will Smith: Von der Raupe zum Schmetterling
Will Smith - Europapremiere «Bad Boys: Ride or Die»
Tv & kino
«Bad Boys: Ride or Die»: Will Smith in Berlin
König Charles
People news
Berühmter Baum gefällt: König Charles bekommt Ableger
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
Pixel 8a vs. iPhone SE: Das unterscheidet die Mittelklasse-Smartphones
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. iPhone SE: Das unterscheidet die Mittelklasse-Smartphones
Ein Mann tippt auf einem Google Pixel 6
Das beste netz deutschlands
Googles «Mein Gerät finden»: So funktioniert der Service
Dominik Koepfer
Sport news
Koepfer verliert gegen Medwedew bei French Open
Grill Control - Smarte Gasgrillsteuerung
Familie
Grillen wird weiblicher: Trends rund um Rost und Brenner