Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Djokovic in Melbourne mit viel Mühe in Runde zwei

Novak Djokovic wankt auf seinem Lieblingsplatz bedenklich. Am Ende findet er aber doch einen Weg, um die Sensation bei den Australian Open noch abzuwenden.
Novak Djokovic
Steht in Melbourne in Runde zwei: Novak Djokovic. © Alessandra Tarantino/AP/dpa

Titelverteidiger Novak Djokovic hat bei den Australian Open ein frühes Ausscheiden nur mit sehr viel Mühe abwenden können.

Der Weltranglisten-Erste aus Serbien rang in Melbourne den kroatischen Qualifikanten Dino Prizmic mit 6:2, 6:7 (5:7), 6:3, 6:4 nieder und zog bei seinem Lieblings-Grand-Slam damit in die zweite Runde ein. Djokovic wäre der erste Titelverteidiger seit Boris Becker 1997 gewesen, der bereits in der ersten Runde ausscheidet.

Djokovic (36), der das erste Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison bereits zehn Mal gewinnen konnte, zeigte in der Rod Laver Arena ungewohnte Schwächen. Nach einem einfach gewonnenen ersten Satz unterliefen ihm zahlreiche leichte Fehler, zudem spielte der 18 Jahre alte Prizmic plötzlich groß auf.

Im dritten Satz lag Djokovic sogar ebenfalls schon ein Break hinten, kämpfte sich dann aber zurück in die Partie und drehte den Durchgang noch zu seinen Gunsten. Damit war der Widerstand von Prizmic, der im vergangenen Jahr bei den French Open in Paris den Junioren-Wettbewerb gewonnen hatte und in Melbourne sein Grand-Slam-Debüt bei den Herren gab, erst einmal gebrochen.

29. Sieg in Serie in Melbourne

Djokovic zog im vierten Satz schnell auf 4:0 davon. Zwar kämpfte sich Prizmic noch einmal heran, nach 4:01 Stunden verwandelte der 24-fache Grand-Slam-Turnier-Champion aber seinen siebten Matchball. Es war sein 29. Sieg in Serie in Melbourne. 2019, 2020, 2021 und 2023 holte Djokovic Down Under den Titel. 2022 durfte er wegen seiner fehlenden Corona-Impfung in Melbourne nicht antreten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sebastian Bezzel und seine Frau Johanna Christine Gehlen
Tv & kino
Promi-Paar Gehlen und Bezzel: Die Arbeit hält uns zusammen
König Charles bei «The King's Trust»-Wohltätigkeitsveranstaltung
People news
König Charles und Idris Elba gegen Jugendgewalt
Sängerin Michelle
Musik news
Charts: Metalband vor Schlagersängerin Michelle
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Carlos Alcaraz
Sport news
«Spaßiger Tag» - Alcaraz zieht ins Wimbledon-Finale ein
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar