Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Etwas weniger Arbeitslose in Sachsen-Anhalt

Rund 84 100 Menschen waren im April in Sachsen-Anhalt arbeitslos. Die Quote sinkt damit weiter. Auch in den kommenden Monaten soll der Rückgang anhalten.
Bundesagentur für Arbeit
Ein Schild weist auf die Agentur für Arbeit hin. Die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht ihren Arbeitsmarktbericht. © Marijan Murat/dpa/Archivbild

Wie schon in den Monaten zuvor ist die Arbeitslosigkeit in Sachsen-Anhalt im April leicht gesunken. Insgesamt hatten im April rund 84 100 Menschen keine Arbeit, wie die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Halle mitteilte. Im Vergleich zum März dieses Jahres waren das rund 1500 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote ist den Angaben nach um 0,1 Punkte auf 7,7 Prozent zurückgegangen.

Vor einem Jahr hatte die Quote bei 7,6 Prozent gelegen. Die Bundesagentur griff für die Statistik auf Datenmaterial zurück, das bis zum 15. April vorlag. Am allgemeinen Arbeitsmarkt haben sich den Angaben zufolge im Berichtsmonat 6000 Menschen arbeitslos gemeldet - die meisten von ihnen im Bereich Handel/Instandhaltung/Reparatur von Kfz (852).

Der Rückgang der Arbeitslosigkeit in Sachsen-Anhalt sei auf die Frühjahrsbelebung zurückzuführen, sagte der Chef der Regionaldirektion der Bundesarbeitsagentur für Sachsen-Anhalt und Thüringen, Markus Behrens. «Obwohl der Rückgang von 1500 als überschaubar betrachtet werden kann, ist diese Entwicklung angesichts der gedämpften Wirtschaftsstimmung positiv zu bewerten», sagte er. Es sei zu erwarten, dass die Arbeitslosigkeit auch in den kommenden Monaten weiter «in geringerem Maße» sinkt.

Demnach ist auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen im April im Vergleich zum Vormonat leicht zurückgegangen. Insgesamt zählte die Arbeitsagentur in Sachsen-Anhalt rund 32 400 Menschen, die länger als ein Jahr ohne Arbeit waren. Im März waren es noch etwa 100 Menschen mehr gewesen. Im April des vergangenen Jahres waren fast 2200 Menschen weniger langzeitarbeitslos als zurzeit. Auf dem Stellenmarkt in Sachsen-Anhalt sind im April fast 3300 neue Angebote hinzugekommen - weniger als im Vormonat und im Vorjahresmonat, hieß es.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Moderner Tanz
Kultur
Hamburg bekommt 2026 eine neue Tanztriennale
Skizzenbuch von Caspar David Friedrich
Kultur
Caspar David Friedrichs Skizzenbuch bleibt für 1,7 Millionen
Tv & kino
Streaming kompakt
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Verkaufsstart der Computerbrille Vision Pro in Deutschland
Internet news & surftipps
Apple Vision Pro geht in Deutschland in den Handel
Gema - Musikverwertungsgesellschaft
Internet news & surftipps
Gema-Chef: KI-Firmen für Musiknutzung zur Kasse bitten
UCI WorldTour - Tour de France
Sport news
Nach Sturz: Red Bull-Kapitän Roglic steigt bei Tour aus
Mitarbeiter in einem Gespräch mit Kollegen
Job & geld
Warum sich Beförderungen ohne Gehaltserhöhung lohnen können