Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zahl der Schwangerschaftsabbrüche leicht gestiegen

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche ist in Sachsen 2023 leicht gestiegen. Insgesamt wurde bei 5582 Frauen mit Wohnsitz in diesem Bundesland ein Abbruch der Schwangerschaft gemeldet, teilte das Statistische Landesamt Kamenz am Montag mit. Das waren 67 Eingriffe (1,2 Prozent) mehr als im Vorjahr.
Schwangerschaftsabbruch in Frauenarztpraxis
Eine Frauenärztin deutet auf den Fötus im Ultraschallbild. © Hendrik Schmidt/dpa

Das Durchschnittsalter der Frauen, die eine Abtreibung vornehmen ließen, lag bei 30 Jahren. Drei Prozent der gemeldeten Abbrüche erfolgte bei Minderjährigen. Mit 96 Prozent wurden fast alle Abbrüche auf Verlangen der Schwangeren vorgenommen, der Rest erfolgte wegen einer medizinischen Indikation.

Für den Abbruch gingen 83 Frauen aus dem Freistaat Sachsen in ein anderes Bundesland. Im Freistaat Sachsen ließen wiederum 371 Frauen aus anderen Bundesländern und 27 Frauen aus dem Ausland einen Schwangerschaftsabbruch durchführen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Imker Rico Heinzig
People news
Böhmermann unterliegt erneut im «Honig-Streit»
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Veranstaltung des Netzwerks «Frauen 100»
People news
Rose McGowan: Will nicht für Rest meines Lebens kämpfen
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Passworteingabe auf einer Webseite
Das beste netz deutschlands
GMX und Web.de bekommen Passwort-Check
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Serhou Guirassy
Fußball news
Im zweiten Anlauf: Guirassy-Wechsel zum BVB perfekt
Eine Maklerin zeigt einem Kunden ein Objekt
Wohnen
Hauskauf: Drei Risiken - und wie Sie sie verringern können