Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann entwendet Auto und verletzt mehrere Menschen bei Flucht

Ein junger Mann soll mit einem Sportwagen, den er vorgeblich zur Probe fahren wollte, gezielt auf zwei Feuerwehrleute und den Besitzer des Fahrzeugs zugefahren sein und zwei von ihnen schwer verletzt haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Bielefeld am Montag mitteilten, erließ der zuständige Haftrichter einen Haftbefehl gegen den 20-Jährigen, unter anderem wegen versuchten Mordes in drei Fällen in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.
Polizei
Eine Polizistin steht neben einem Polizeifahrzeug. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der Ermittler soll der 20-Jährige im ostwestfälischen Herford Interesse an dem zum Verkauf stehenden Auto vorgespielt und sich bei einer angeblichen Testfahrt aus dem Staub gemacht haben. Der Besitzer alarmierte die Polizei, verfolgte den 20-Jährigen zusammen mit weiteren Personen über mehrere Kilometer hinweg und informierte zugleich via soziale Medien über den Diebstahl. Nach einer Verfolgungsjagd mit mehreren Verletzten wurde der Mann festgenommen. Auch «Bild» hatte über den Fall vom Sonntag berichtet.

Laut Ermittlungsbehörden endete die Verfolgungsfahrt an einer Unfallstelle, an der eine Vollsperrung bestanden hatte. Der Mann habe nicht auf Stopp-Signale der dort eingesetzten Polizisten und Feuerwehrleute reagiert und den Sportwagen stattdessen gewendet. «Dann fuhr er nacheinander mit starker Beschleunigung gezielt auf zwei Feuerwehrleute zu, die sich ihm in den Weg gestellt hatten.» Einer (41) versuchte durch einen Sprung auszuweichen, kollidierte aber mit dem Fahrzeug und wurde schwer verletzt. Als der Tatverdächtige seine Flucht fortsetzen wollte, konnte der zweite Feuerwehrmann (38) sich mit einem Sprung unverletzt retten.

Der 22-jährige Sportwagenbesitzer hatte sein Auto derweil als Blockade quer auf der Straße abgestellt. Der 20-Jährige versuchte, an dem Wagen vorbeizufahren und steuerte dabei laut Polizei bewusst auf den Autobesitzer zu, der ausgestiegen war und nach dem Zusammenstoß schwer verletzt ins Krankenhaus kam - ebenso wie der 41-jährige Feuerwehrmann. Der Tatverdächtige landete im Graben und wurde leicht verletzt festgenommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Imker Rico Heinzig
People news
Böhmermann unterliegt erneut im «Honig-Streit»
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Veranstaltung des Netzwerks «Frauen 100»
People news
Rose McGowan: Will nicht für Rest meines Lebens kämpfen
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Passworteingabe auf einer Webseite
Das beste netz deutschlands
GMX und Web.de bekommen Passwort-Check
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Serhou Guirassy
Fußball news
Im zweiten Anlauf: Guirassy-Wechsel zum BVB perfekt
Ein Mann und eine Frau sitzen angespannt auf einem Sofa
Job & geld
Frisch getrennt: Das sollten Sie mit Ihren Konten machen