Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bürger in NRW tauschten 2023 knapp 10 Millionen D-Mark um

Immer noch befinden sich große Menge an D-Mark-Scheinen und -Münzen im Umlauf. 2023 stieg das Volumen der jährlichen Umtauschaktionen zum zweiten Mal in Folge. Beim Gesamtwert belegt NRW den zweiten Platz.
D-Mark
In der Bundesbank-Filiale Rostock liegen D-Mark-Geldscheine und Münzen auf dem Tisch. © Bernd Wüstneck/zb/dpa

Die Deutsche Mark kommt auch mehr als 20 Jahre nach ihrer Ablösung nur langsam aus der Mode. In Nordrhein-Westfalen haben Verbraucherinnen und Verbraucher zwischen Januar und Ende November dieses Jahres mehr als 9,8 Millionen D-Mark bei der Deutschen Bundesbank eingereicht und in Euro umgetauscht. Das ist deutlich mehr als 2022, als knapp 8,3 Millionen D-Mark abgegeben wurden.

In diesem Jahr lag der Gesamtwert für eingereichte Mark-Münzen und -Scheine nur in Bayern (10,28 Mio. DM) etwas höher als in NRW. Bundesweit wurden nach Angaben der Bundesbank zwischen Januar und Ende November 2023 sogar 53 Millionen D-Mark in einen Gegenwert von mehr als 27 Millionen Euro umgetauscht.

Das Volumen der jährlichen Umtauschaktionen ist seit 2010 insgesamt deutlich zurückgegangen, nun stieg es jedoch schon zum zweiten Mal in Folge. «Wir rechnen damit, dass auch in den nächsten Jahren viel D-Mark umgetauscht wird», sagte Balz. «Vor allem beim Aufräumen von vererbten Häusern und Wohnungen dürften noch D-Mark gefunden werden.» Einige der alten Banknoten und Münzen dürften nie umgetauscht werden - zum Beispiel, weil sie in Händen von Sammlern sind.

Auch fast 22 Jahre nach der Einführung des Euro-Bargeldes zum Jahreswechsel 2001/2002 sind D-Mark-Scheine und -Münzen im Milliardenwert noch nicht zurückgegeben. Nach Angaben der Bundesbank belief sich der noch ausstehende Gesamtwert Ende November 2023 auf knapp 12,2 Milliarden Mark (etwa 6,24 Mrd. Euro). Ende 2001, nachdem die offizielle Währung abgelöst wurde, waren 162 Milliarden Mark im Umlauf.

Wer noch Altbestände an D-Mark besitzt oder per Zufall findet, kann diese kostenlos bei allen 31 Filialen der Bundesbank oder per Postweg über die Bundesbank-Filiale in Mainz zum Umtausch einreichen. Der Wechselkurs wurde mit der Euro-Einführung fixiert: Für 1,95583 D-Mark bekommt man einen Euro. Deutschland ist eins von sechs Ländern des Euroraums, in denen der Umtausch der alten nationalen Währung in Euro zeitlich unbegrenzt möglich ist.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Amy Adams
People news
Amy Adams übernimmt Hauptrolle in Drama «At the Sea»
c/o pop
Musik news
Kölner «c/o pop» gestartet
Chryssanthi Kavazi & Tom Beck
People news
Chryssanthi Kavazi und Tom Beck haben zweites Kind bekommen
Nothing Phone (3): Die Gerüchte zum neuen Flaggschiff im Überblick
Handy ratgeber & tests
Nothing Phone (3): Die Gerüchte zum neuen Flaggschiff im Überblick
Ein Mann hält ein gerahmtes Bild einer Katze
Das beste netz deutschlands
An die Wand damit: So werden Fotos zu Kunstwerken
«Rabbids Coding!»
Das beste netz deutschlands
«Rabbids Coding!»: Verrücktes Kaninchen-Programmieren im All
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Ein- und Auszahlung von Bargeld
Job & geld
Filialsterben: Kunden und Banken müssen umdenken