Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Warnung: Orkanartige Böen im Harz und Sturmböen an der Küste

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor orkanartigen Böen in den Gipfellagen des Hochharzes sowie Richtung Borkum. Es werden Geschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometer pro Stunde erwartet, wie der DWD am Montagmorgen mitteilte. Des Weiteren sei zum Teil mit schweren Sturmböen an der Küste sowie in mittleren Hochlagen des Berglandes zu rechnen.
Stürmisches Wetter
Bei stürmischem Wetter und Wellen gehen Spaziergänger am Strand entlang. © Volker Bartels/dpa/Symbolbild

Auf die Gleise zwischen Göttingen und Kassel ist ein Baum gestürzt, die Strecke ist gesperrt, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn mitteilte. Die Züge sollen umgeleitet werden. Das Lagezentrum des Innenministeriums in Niedersachsen hatte zuvor mitgeteilt, in der Nacht und am frühen Morgen habe es zunächst keine größeren Schadensmeldungen gegeben.

Aufgrund der Windvorhersage fallen einige Fährverbindungen zu den Ostfriesischen Inseln aus. Betroffen sind Fahrten von und nach Norderney, Juist und Spiekeroog. Das teilten die Fährgesellschaften auf ihren Internetseiten mit.

In Bremen sollen Menschen am Montag den Bürgerpark und den Stadtwald wegen des Sturms nicht betreten. «Es ist mit herabstürzenden Ästen und umstürzenden Bäume zu rechnen», teilte der Bürgerparkverein mit.

Im Tagesverlauf schwächt der Wind laut DWD bei Temperaturen zwischen acht und zwölf Grad leicht ab. Insbesondere auf den Inseln und im Harz soll es allerdings weiterhin zu Sturmböen kommen, dazu einzelne Gewitter in der Nacht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Neue Gesichter bei TV-Serie
Tv & kino
Neue Gesichter bei «Sturm der Liebe»
Tim Raue und Frau Katharina Raue
Tv & kino
Warum Tim Raue Restaurants nur mit seiner Frau retten kann
TV-Ausblick ARD - «Nie wieder obdachlos...
Tv & kino
Ein Mutmacher: Der ARD-Film «Nie wieder obdachlos»
iPhone 12
Das beste netz deutschlands
Apple: Phishing, Betrug und Spam an diese Adressen melden
Signal-Messenger auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Signal-Messenger: Upgrade für Videokonferenzen kommt
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
Thomas Müller beendet nach EM-Aus DFB-Karriere
Nationalmannschaft
Unikat sagt «Servus»: Müllers DFB-Abschied mit WM-Wunsch
Wellensittich badet in einer Wasserschale
Tiere
Käfigvögel bei der Federpflege unterstützen