Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mordfall aus dem Jahr 1985 - Ermittler befragen Zeugen

Rund 40 Jahre nach dem Verschwinden einer 17-Jährigen in Osterholz-Scharmbeck im Landkreis Osterholz haben die Ermittler einen Zeugen ermittelt. Die Polizei hatte Anfang Dezember das Bild eines bis dahin unbekannten Mannes veröffentlicht, der im Juni 2016 in der Nähe des damaligen Fundortes des Fahrrades der Vermissten gesehen wurde. Die Ermittler erhofften sich von dem Mann wertvolle Hinweise. Am Samstag teilte die Polizei mit, dass der Mann identifiziert sei. Sie dankte der Bevölkerung für die Mithilfe. Der Mann soll nun befragt werden.
Blaulicht
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Der ungelöste Mordfall war im Jahr 2016 Thema der ZDF-Fernsehsendung «Aktenzeichen XY... Ungelöst», danach gingen mehrere Hinweise bei der Polizei ein. Einer der Hinweise bezog sich auf das Rad, das von der Vermissten genutzt wurde. Nach den bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass das Fahrrad im Sommer 1985 auf dem Truppenübungsplatz der damaligen Lützow-Kaserne in Schwanewede im Rahmen einer Bundeswehrübung aus einem See geborgen wurde. Im Zusammenhang damit suchten die Ermittler nach dem Mann.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Sharon Stone
People news
Sharon Stone: «Ich liebe die Gen Z»
Let's Dance
Tv & kino
Kelly-Spross tanzt bei «Let's Dance» allen davon
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Bayer-Coach Alonso «stolz» über Pflichtspiel-Rekord
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt