Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Aktenzeichen XY» Fälle aus St. Peter-Ording und Flensburg

Bei einem Raubüberfall auf ein Haus in St. Peter-Ording stirbt ein 99-Jähriger. Die Täter rauben auffälligen Schmuck. Hilft eine Fernsehsendung bei der Aufklärung des Falls?
Moderator Rudi Cerne
ZDF-Moderator Rudi Cerne im Studio der Sendung «Aktenzeichen XY ... ungelöst». © Sina Schuldt/dpa/Archivbild

Der tödliche Raubüberfall auf ein älteres Paar in St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) ist Thema in der ZDF-Reihe «Aktenzeichen XY... Ungelöst». Durch die Sendung am Mittwoch (20.15 Uhr) erhoffen sich die Ermittler Hinweise weiterer Zeugen, wie die Polizei am Dienstag in Flensburg berichtete. Das Paar wurde am 11. Januar gegen 19.00 Uhr zu Hause überfallen. Der laut Polizei bis dahin fitte und wehrhafte 99-jährige Mann erlag noch am Tatort den Folgen des Angriffs. Seine 79 Jahre alte Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie ist den Angaben zufolge pflegebedürftig und kann nicht in ihr Haus zurückkehren.

Die Täter entwendeten eine Goldkette mit auffälligem Anhänger des ägyptischen Pharaos Ramses. Laut Polizei handelt es sich vermutlich um ein Einzelstück. Ermittler fanden am Tatort die Revolvertrommel einer Gas-Schreckschusswaffe der Marke Umarex, Modell Reck 343. Vermutlich hatten die Täter sie dort zurückgelassen.

Bereits in der Nacht zum 5. Januar waren aus dem Haus des Ehepaares bei einem Einbruch 50 Rubinsplitter aus einer kleinen Pillendose sowie eine große Menge Kleingeld und zwei Flaschen Wein gestohlen worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass beide Taten in einem Zusammenhang stehen. Die Polizei setzt auch auf Hinweise zum Verbleib des Diebesguts.

Die Familie der Opfer hat die vormalige Belohnung von 10.000 Euro verdoppelt. Somit sind durch die Staatsanwaltschaft und die Familie 20 000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ermittlung der Täter führen.

Thema bei «Aktenzeichen XY... Ungelöst» ist am Mittwoch auch der ungelöste Raubüberfall auf eine ältere Frau in Flensburg vom 4. November 2021. Dabei war eine damals 77-Jährige von einem jüngeren Mann schwer verletzt worden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mark Forster
Musik news
Mark Forster sagt Konzerte wegen Mittelohrentzündung ab
Spanische Royals
People news
Neue Familienfotos der spanischen Royals
Beth Gibbons
Musik news
Beth Gibbons von Portishead präsentiert erstes Solo-Album
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Bayer Leverkusen - FC Augsburg
1. bundesliga
Bayer feiert historischen Titel: Meisterschale bei den Fans
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?