Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

87-jährige Beifahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit LKW

Eine 87 Jahre alte Beifahrerin ist bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen in Hannover gestorben. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, erlag die Frau im Krankenhaus ihren Verletzungen. Der 86-jährige Fahrer des Autos wurde bei dem Unfall am Mittwochnachmittag im Stadtteil Misburg schwer verletzt, schwebe aktuell aber nicht in Lebensgefahr, sagte eine Sprecherin der Polizei. Der 50 Jahre alte Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. Auch er kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.
Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Aus bisher ungeklärten Gründen kam das Auto des 86-Jährigen von der eigenen Fahrspur ab und stieß mit dem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Die Straße war laut Polizei wegen der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme rund dreieinhalb Stunden gesperrt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro.

Gegen beide Fahrer seien Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet worden. Dies sei ein Automatismus, zur Klärung müssten Zeugen befragt werden, sagte eine Sprecherin der Polizei.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emder Kunsthalle
Kultur
Emder Kunsthalle zeigt «Schönheit der Dinge»
«The Voice of Germany»
Tv & kino
Ein Neuling, drei Lieblinge: Neue Coaches bei «The Voice»
«Let's Dance»
Tv & kino
«Let's Dance»: Bendixen raus, Kelly bleibt Topfavorit
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Thomas Tuchel
Fußball news
Tuchels Abschied, Eberls Trainersuche: «Fällt schwer»
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?