Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fall Joel: Anklage wegen Totschlags gegen 14-Jährigen

Ein 14-Jähriger soll in einem Dorf in Mecklenburg-Vorpommern einen Sechsjährigen erstochen haben - der Fall sorgte für Bestürzung und viel Aufsehen. Nun erhob die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Jugendlichen.
Justitia
Eine Figur der blinden Justitia. © Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild

Im Fall des getöteten sechsjährigen Joel aus Pragsdorf (Mecklenburgische Seenplatte) hat die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg Anklage gegen einen 14-jährigen inhaftierten Tatverdächtigen wegen Totschlags erhoben. Die Anklage sei am 21. Dezember eingegangen, bestätigte ein Sprecher des Landgerichts Neubrandenburg am Donnerstag. Zuvor hatte der «Nordkurier» berichtet.

Die Anklage wurde laut Staatsanwaltschaft am Landgericht bei der Jugendkammer als Schwurgericht eingereicht. Der Jugendliche sitzt in Untersuchungshaft und ist einem Gutachten zufolge schuldfähig. «Nach dem Ergebnis der forensisch-psychiatrischen und entwicklungspsychologischen Begutachtung des Angeschuldigten ist die Staatsanwaltschaft von seiner strafrechtlichen Verantwortlichkeit überzeugt», hieß es am Donnerstag in einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft.

Der 14-Jährige soll das Kind am 14. September vorigen Jahres in einem Gebüsch am Bolzplatz in Pragsdorf misshandelt und erstochen haben. Der Tatverdächtige war Ende September verhaftet worden. Er hatte sich in Widersprüche verstrickt, zudem wurde seine DNA-Spur am Tatmesser gefunden. Der Fall hatte bundesweit für Bestürzung gesorgt.

Die Staatsanwaltschaft wies darauf hin, dass für den jugendlichen Angeschuldigten bis zum rechtskräftigen Abschluss des Verfahrens die Unschuldsvermutung gelte. Das Landgericht wird nun die Anklage prüfen und Stellungnahmen einholen. Danach entscheidet das Gericht über die Zulassung der Anklage und einen Termin für eine Hauptverhandlung.

Über ein mögliches Motiv für die Tat ist noch nichts bekannt. Die Anwältin der Familie hatte im Oktober nach einer Trauerfeier gesagt, dass der Tatverdächtige vor der Gewalttat an Joel auch schon dessen zwölfjährigen Bruder angegriffen und verletzt haben soll. Darüber habe der Zwölfjährige vor der Gewalttat in Pragsdorf aber nicht mit seinen Eltern gesprochen. Dies habe der Junge aber dann bei einer polizeilichen Vernehmung erklärt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Polizeiruf 110: Der Dicke liebt
Tv & kino
Gelungene Sozialstudie - Der «Polizeiruf» aus Halle
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Leon Goretzka
Fußball news
Fingerzeig an Nagelsmann: Goretzka will auf EM-Zug
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte