Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach BVB-Niederlage: Frankfurt bleibt in Europa League

Die Niederlage des BVB gegen Real Madrid wirkt sich auch auf Eintracht Frankfurt aus: Die Hessen spielen in der neuen Saison weiter in der Europa League. Gehofft worden war auf die Königsklasse.
Axel Hellmann
Axel Hellmann, Vorstandssprecher der Eintracht Frankfurt Fußball AG, spricht während des SpoBis-Kongress. © Roberto Pfeil/dpa

Durch die Niederlage von Borussia Dortmund im Champions-League-Finale gegen Real Madrid bleibt es für Eintracht Frankfurt bei der Qualifikation für die Europa League der kommenden Saison. Nur bei einem BVB-Triumph wäre der hessische Fußball-Bundesligist als Tabellensechster ebenfalls für die Königsklasse qualifiziert gewesen. Dortmund verlor am Samstagabend mit 0:2.

Neben Meister Bayer Leverkusen, Vize VfB Stuttgart, dem FC Bayern und RB Leipzig ist aber auch der BVB als Tabellenfünfter in der kommenden Saison in der Champions League vertreten. Die Bundesliga hatte sich durch eine starke internationale Saison einen fünften Platz für die kommende Saison erspielt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Bridgerton»
People news
Welthit «Bridgerton» hat Hunderte Millionen Abrufe
Streaming zum Mitreden - Staffel 2 von «Kleo» bei Netflix
Tv & kino
Viel Action und mehr Gefühl: Jella Haase zurück als «Kleo»
Ryan Reynolds (l) als Deadpool und Hugh Jackman als Wolverine
Tv & kino
Wie Ryan Reynolds und Hugh Jackman Marvel beleben
Google
Internet news & surftipps
Googles Werbeerlöse wachsen weiter
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Julian Köster
Sport news
Handballer Köster spielt «nicht für mehr Follower»
Äste häckseln
Wohnen
Stiftung Warentest: Nur ein Gartengerät häckselt «sehr gut»