Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frau stirbt in Wetzlar - Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Weil sie eine 35 Jahre alte Frau in Wetzlar erstochen haben soll, sitzt eine Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Wie die Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill am Mittwoch gemeinsam mitteilten, hatte die 59-Jährige am vergangenen Samstag selbst die Einsatzkräfte alarmiert und einen leblosen Menschen in einer Wohnung gemeldet. Herbeigeeilte Rettungskräfte stellten den Tod der 35-Jährigen fest.
Handschellen
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. © David Inderlied/dpa/Illustration

Die Tatverdächtige, die sich weiterhin in der Wohnung aufgehalten hatte, war daraufhin von der Polizei festgenommen worden. Ersten Ermittlungen zufolge erlag das Opfer einer Stichverletzung. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Weitere Angaben - etwa zu den Hintergründen der Tat und in welcher Beziehung die beiden Frauen zueinander standen - wurden zunächst nicht gemacht.

Laut den Angaben war die 59-Jährige am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt worden, der einen Haftbefehl erlassen hatte. Mögliche Zeuginnen und Zeugen sind gebeten, sich unter der Nummer 06441 918 110 bei der Kriminalpolizei in Wetzlar zu melden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Iris Apfel gestorben
People news
Fashion-Ikone Iris Apfel gestorben
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Das beste netz deutschlands
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Gianni Infantino
Fußball news
Infantinos Meinung zählt: Keine Blaue Karte im Profi-Fußball
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent