Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

DFB geht mit Staatsanwaltschaft gegen Hassrede im Netz vor

Bei der WM in Indonesien wurden U17-Nationalspieler im Internet rassistisch angefeindet. Der DFB ist den Verfassern auf der Spur - zusammen mit der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt.
DFB-Logo
Der DFB geht gemeinsdam mit der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt gegen Hassreden im Internet vor. © Fabian Strauch/dpa

Der DFB und die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt gehen gemeinsam gegen Hassreden im Internet vor. Anlass dafür war, dass Spieler der deutschen U 17-Nationalmannschaft rassistisch beleidigt wurden. Diese Fälle habe man zur strafrechtlichen Prüfung und Verfolgung an die ZIT weitergegeben, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit. Während der Weltmeisterschaft in Indonesien seien rassistische Anfeindungen auf den Social-Media-Kanälen des DFB getätigt worden.

Nach einer Erstprüfung sei in 14 Fällen der Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt worden. Daraufhin wurden jeweils Ermittlungsverfahren eingeleitet, hieß es. In vier Fällen sind nach DFB-Angaben die Verfasser der rassistischen Kommentare zweifelsfrei identifiziert. In weiteren Fällen sei der Tatbestand der Beleidigung oder der des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erfüllt worden. Der DFB hat die betreffenden Kommentare auf seinen Social-Media-Kanälen gelöscht und die verantwortlichen User dauerhaft gesperrt.

Bereits im Juni hatten DFB und ZIT Hasskommentare gegen Spieler der deutschen U 21-Nationalmannschaft strafrechtlich verfolgt. «Der DFB wird weiter konsequent gegen jede Form der Hetze im Netz vorgehen», erklärte der Dachverband.

«Wir nehmen die menschenverachtenden Anfeindungen unserer Spieler im Internet nicht hin, sondern bekämpfen sie aktiv und nachhaltig», sagte DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann. «Wir hoffen, dass die ersten Identifizierungen und strafrechtlichen Verfolgungen von Tätern eine abschreckende Wirkung haben werden.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Richard Lugner
People news
Richard Lugner heiratet zum sechsten Mal
Joko & Klaas
Tv & kino
Joko und Klaas regieren ProSieben
Die 8 besten Serien bei Netflix, die auf Büchern basieren: Bridgerton, Sherlock & Co.
Tv & kino
Die 8 besten Serien bei Netflix, die auf Büchern basieren: Bridgerton, Sherlock & Co.
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Sieg
Formel 1
Verstappen-Show in Shanghai: Erster Sieg in China
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte